Mini-Blitzkredit: 4 Anbieter für einen kleinen (aber schnellen) Kredit

Ein Blitzkredit zeichnet sich dadurch aus, dass Bearbeitung und Auszahlung in nur kurzer Zeit erfolgen. Entscheide dich hierbei nicht für das erstbeste Institut, sondern mache dich immer mit mehreren Anbietern vertraut. So ist es dir in Bezug auf den Kredit möglich, eine gut durchdachte Wahl zu treffen. Immerhin willst du auch bei der Aufnahme einer kleinen Summe nicht zu viel Geld ausgeben.

Was ist ein Mini-Blitzkredit?

Ein Mini-Kredit ist ein Darlehen, das maximal bei 1.000 bis 3.000 Euro liegt. Die genaue Höhe hängt natürlich vom betreffenden Anbieter ab. Von eine Blitzkredit ist die Rede, wenn du das Geld innerhalb kurzer Zeit erhältst. Es gibt Anbieter, die dir diesbezüglich die Option auf Sofortauszahlung gewähren. Die gewünschte Summe landet dann innerhalb von 24 Stunden auf dem hinterlegten Girokonto.

Als besonders praktisch erweist sich der Mini-Blitzkredit dann, wenn du in nur kurzer Zeit eine relativ geringe Summe brauchst. Dies ist unter anderem bei kleineren Anschaffungen oder bei einer kurzfristigen finanziellen Engpass der Fall. 

Einen Mini-Blitzkredit kannst du heute unkompliziert online beantragen. In der Regel nimmt der gesamte Prozess nur einige Minuten in Anspruch, wobei du ihn auch mit dem Smartphone erledigen kannst.

So beantragst du einen Mini-Blitzkredit

Zur Beantragung des Kredits begibst du dich einfach auf die Webseite des gewünschten Instituts. Dort füllst du den Kreditantrag aus. Im Vorfeld musst du aber immer die Höhe der Kreditsumme und die Laufzeit angeben. In diesem Punkt ist es wichtig, dass du realistisch bleibst. Setze den Kreditbetrag so an, dass du das Geld auch wirklich im dafür vorgesehen Zeitraum zurückzahlen kannst.

Beim Ausfüllen des Antrags musst du außerdem deine persönlichen Daten bekannt geben und diese im Anschluss durch das Vorzeigen des Personalausweises bestätigen. Die Zu- oder Absage erhältst du per E-Mail.

4 Anbieter für einen Mini-Blitzkredit im Vergleich

Diese Anbieter haben sich einen Namen gemacht, wenn es um Mini-Blitzkredite geht. Sie zeichnen sich durch einen gut ausgebauten Kundenservice und günstige Angebote aus.

Cashper

Cashper

Cashper punktet bei seinen Kunden durch eine schnelle Beantragung des Kredits. Der Prozess läuft einfach ab, wobei du dich auch für die Sofortauszahlung entscheiden kannst. In diesem Fall wird dir das Geld innerhalb von 24 Stunden auf dein Girokonto überwiesen.

Sollzinsen werden dir bei diesem Anbieter nicht verrechnet. Allerdings musst du bei der Inanspruchnahme der Zusatzleistungen mit einer Gebühr rechnen.

Mögliche Kredithöhe: zwischen 100 und 1.500 Euro

Laufzeit: 15, 30 oder 60 Tage

Money Archer

money archer

Money Archer ermöglicht es dir, einen Kreditvergleich zu tätigen. Du kannst so ein Darlehen in der für dich passenden Höhe und mit der gewünschten Laufzeit finden. Der Dienst steht dir kostenlos zur Verfügung und erspart dir beim Kreditvergleich Zeit.

So findest du auch einen Blitzkredit ohne Schufa, bei dem du keine Nachweise bezüglich deiner finanziellen Lage erbringen musst.

Mögliche Kredithöhe: ab 50 Euro

Laufzeit: ab 15 Tagen

Vexcash

Vexcash

Bei Vexcash hast du die Möglichkeit, dir einen günstigen Kredit zu leihen. Nimmst du Zusatzleistungen in Anspruch, werden dir diese bei jenem Blitzkredit nicht in Rechnung gestellt. Es kommt aber bei jeder Rate der Sollzins zur Anwendung.

Die Bearbeitung deiner Anfrage erfolgt umgehend, sodass du dich bei Vexcash über eine zeitnahe Auszahlung freuen darfst.

Mögliche Kredithöhe: zwischen 100 und 3.000 Euro

Laufzeit: 15, 30, 60 oder 90 Tage

Ferratum Money

Ferratum Money

Für einen Mini-Blitzkredit mit Sofortauszahlung stellt Ferratum eine gute Wahl dar. Du musst bei diesem Anbieter auch keine Bonitätsprüfung in Kauf nehmen. Somit kannst du den Kredit selbst bei einem negativen Schufa-Eintrag aufnehmen. 

Als Neukunde stehen dir aber lediglich bis zu 1.000 Euro zur Verfügung. Bestandskunden erhalten bis zu 3.000 Euro.

Mögliche Kredithöhe: von 50 bis 1.000 Euro (Neukunden) oder 3.000 Euro (Bestandskunden)

Laufzeit: 30 Tage bis 6 Monate

Wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema “Mini-Blitzkredit”

Oftmals beschäftigen dich diese Fragen, wenn du einen Minikredit mit Sofortauszahlung beantragen willst. In diesem Kapitel werden häufige Problemstellungen im Detail abgehandelt.

  • Was versteht man unter einem Mini-Blitzkredit?

    Ein Mini-Blitzkredit stellt ein Darlehen mit geringer Kreditsumme dar, das dir schnell überwiesen wird. Oftmals landet das Geld dann bereits innerhalb von 24 Stunden auf deinem Konto.

  • Wie komme ich schnell an eine kleine Geldsumme?

    Willst du schnell an eine kleine Kreditsumme kommen, solltest du dich für die Option auf Sofortauszahlung entscheiden. Das Geld wird dir hierbei in nur 24 Stunden auf dein Girokonto überwiesen.

  • Wofür lohnt sich ein Minikredit?

    Ein Minikredit zahlt sich vor allem für kleinere Anschaffungen und zum Überbrücken einer finanziellen Notlage aus. Es steht dir natürlich frei, wofür du den Betrag verwendest.

  • Fazit

    Willst du an einen Blitzkredit kommen, lohnt es sich immer, mehrere Anbieter miteinander zu vergleichen. Das gilt vor allem dann, wenn du bei der Aufnahme des Darlehens deine Kosten in Grenzen halten willst. Mache dich im Rahmen eines Kreditvergleichs mit den Konditionen mehrerer Unternehmen vertraut.

    Alles zum Thema Blitzkredit:

    Blitzkredit-Vergleich

    Blitzkredit ohne Bonitätsprüfung

    Mini-Blitzkredit

    500-Euro-Blitzkredit

    Blitzkredit ohne Einkommensnachweis

    Blitzkredit & Auszahlung heute

     

    BankingGeek
    Logo