Girokonto mit Startguthaben: Diese 6 Banken gibt es mit Prämie

Girokonto mit Startguthaben

Was ist ein Girokonto mit Startguthaben überhaupt?

Bei einem Startguthaben handelt es sich um eine Einmalzahlung, die seitens der Bank erfolgt. Zumeist ist diese Belohnung an gewisse Bedingungen geknüpft. So dürfen sich oftmals Neukunden nach der Kontoeröffnung über eine Prämie freuen.

Einige Girokonten mit Prämie musst du des weiteren als Gehaltskonten führen, um die Belohnung zu erhalten. Die Bank wartet dabei einige Zahlungseingänge ab, bevor sie dir das Guthaben überweist. Interessierst du dich für ein Girokonto mit Prämie, solltest du dich im Vorfeld unbedingt über die Voraussetzungen des betreffenden Anbieters informieren.

Diese Banken bieten ein Online-Konto mit Startguthaben an

Bei folgenden Banken kannst du ein Girokonto mit Prämie eröffnen. In diesem Kapitel erhältst du einen Überblick über die verschiedenen Anbieter sowie deren Finanzprodukte. So ist es dir möglich, ein Girokonto zu finden, das deinem Nutzerverhalten gerecht wird.

comdirect

comdirect

Bei comdirect kannst du ein mobiles und kostenloses Girokonto eröffnen. Den Prozess führst du unkompliziert online durch, wobei dieser in nur wenigen Minuten abgeschlossen ist. Dir werden bei dieser Bank auch Funktionen wie Google Pay und Apple Pay angeboten.

Eine Prämie erhältst du bei comdirect allerdings nur dann, wenn du andere Kunden wirbst. Nutzen diese nach der Kontoeröffnung das Girokonto innerhalb der ersten sechs Monate aktiv, wird dir ein Guthaben von mindestens 25 Euro gutgeschrieben. Du kannst auch Kunden anwerben und dir damit besonders hohe Prämien sichern.

Commerzbank

Commerzbank2

Auch bei der Commerzbank geht die Kontoeröffnung einfach und schnell vonstatten. Du erhältst in diesem Fall ein Startguthaben von 50 Euro. Empfiehlst du den Anbieter und das Girokonto weiter, werden dir zusätzlich 100 Euro überwiesen. Du darfst dich in diesem Fall über einen beachtlichen Geldeingang freuen.

Das Girokonto bei der Commerzbank steht dir übrigens kostenfrei zur Verfügung. Es wird diesbezüglich aber ein Geldeingang von mindestens 700 Euro im Monat vorausgesetzt. 

ING

ING

Derzeit gibt es bei der ING DiBa kein Konto mit Startguthaben. In der Vergangenheit konntest du bei der Bank aber ein Girokonto eröffnen, wobei dir anschließend eine Prämie von 50 Euro gutgeschrieben wurde. Dieses Girokonto musstest du als Gehaltskonto führen. Es ist davon auszugehen, dass der Anbieter seinen Kunden solch ein Angebot auch in Zukunft zur Verfügung stellt.

norisbank

norisbank

Eröffnest du ein Girokonto bei der norisbank, erhältst du eine Prämie von 75 Euro. Dabei steht dir das Girokonto selbst ab 0 Euro zur Verfügung. Für eine kostenlose Kontoführung ist jedoch ein monatlicher Geldeingang von mindestens 500 Euro Voraussetzung.

Du erhältst bei der norisbank eine kostenfreie Mastercard-Kreditkarte. Außerdem ist das Abheben von Bargeld einfach und an über 31.000 Stellen in Deutschland kostenlos möglich.

DKB

DKB

Bei der DKB kannst du ein Girokonto eröffnen und dir dabei eine Prämie von 25 Euro in Form eines Gutscheins sichern. Das DKB-Cash-Konto steht dir übrigens kostenfrei zur Verfügung, wenn du fest angestellt bist und über eine gute Bonität verfügst. 

Suchst du also nach einem kostenlosen Girokonto, bei dem du dich außerdem über ein Startguthaben freuen kannst, bist du bei DKB bestens aufgehoben.

Dir stehen bei diesem Anbieter übrigens auch Apple Pay und Google Pay zur Verfügung.

1822direkt

1822direkt

Auch bei 1822direkt steht dir bei der Kontoeröffnung eine Prämie von 25 Euro zur Verfügung. Du kannst dir zusätzliche 100 Euro sichern, indem du das Girokonto weiterempfiehlst. Es handelt sich hierbei um ein kostenloses mobiles Girokonto, wobei dir mit diesem eine Sparkassen-Card bereitgestellt wird.

Wer kann von einer Girokonto-Prämie profitieren?

Generell können viele Kontoinhaber von einer Prämie profitieren. Zuallererst sind hierbei Personen, die einer Festanstellung nachgehen, zu erwähnen. Bei der Bank sind sie gerne gesehene Kunden, da hier mit einer tatsächlichen Nutzung des Girokontos zu rechnen ist. Außerdem ist mit einem regelmäßigen Gehaltseingang die Zahlungsfähigkeit der Kunden gesichert.

Girokonten mit Prämie stehen aber nicht nur Angestellten zur Verfügung. Auch Auszubildende, Studenten und Schüler dürfen sich oftmals über einen Willkommensbonus seitens der Bank freuen. Doch letztgenannten Personen wird zumeist nicht nur ein Startguthaben überwiesen. Denn junge Leute können ein Girokonto häufig komplett gratis führen. 

Falls du ein Girokonto bei einer Bank eröffnen willst, solltest du dich über deine Möglichkeiten bezüglich der Prämie schlau machen. So darfst du dich unter Umständen über zusätzliches Geld auf deinem Konto freuen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein Online-Konto mit Guthaben eröffnen zu können

Folgende Voraussetzungen musst du unter Umständen erfüllen, wenn du in den Genuss von einem Girokonto mit Prämie kommen willst:

  • Ein regelmäßiger Geldeingang

Wie bereits erwähnt, zahlen dir einige Banken die Prämie nur dann aus, wenn du das betreffende Konto als Gehaltskonto führst. Oftmals wartet der Anbieter mehrere Geldeingänge ab, bevor er dir das Guthaben auf dein Girokonto überweist.

  • Das Wählen einer bestimmten Laufzeit

Du musst dich bei einigen Banken für eine gewisse Mindestlaufzeit entscheiden, um die Prämie zu erhalten. Seitens der Bank besteht das Bestreben hier darin, den Kunden dauerhaft an sich zu binden. Außerdem wollen es die Institute vermeiden, dass die Kontoeröffnung ausschließlich zum Erhalt der Prämie erfolgt.

  • Die Bestätigung der Ausbildungseinrichtung

Auch junge Menschen, die sich in Ausbildung befinden, können in den Genuss einer Prämie kommen. In diesem Fall müssen die Klienten der Bank aber regelmäßig eine Inskriptionsbestätigung zukommen lassen. Zumeist ist diese dem Institut pro Semester zuzuschicken.

Welche Nachteile kann ein Bankkonto mit Startguthaben für mich haben?

Manche Anbieter täuschen mit einem Konto mit Startguthaben über hohe Mindesteingänge hinweg. Auch Gebühren wollen einige Banken mit einer Einstiegsprämie ausgleichen. Zudem solltest du die Bank in Bezug auf deren Serviceleistungen unter die Lupe nehmen. Denn einige Banken bieten ihren Kunden einen minderwertigen Kundenservice an und locken Klienten mit einem Startguthaben.

Kinder und Jugendliche sowie Studenten erhalten ebenfalls häufig eine Prämie. Junge Leute können dafür bestimmte Produkte, wie beispielsweise einen Dispo-Kredit oder eine Kreditkarte, nicht in Anspruch nehmen.

Es zahlt sich für dich also auf jeden Fall aus, dir die Bank im Voraus genau anzusehen.

Worauf solltest du bei der Wahl eines Kontos mit Sofort-Startguthaben achten?

Bevor du dich für ein Girokonto mit Prämie entscheidest, solltest du dieses genau unter die Lupe nehmen. Mache deine Wahl niemals ausschließlich vom Startguthaben abhängig. Vor allem auf die folgenden Aspekte solltest du einen Blick werfen.

Kosten und Gebühren

Stelle sicher, dass die Bank mit der Prämie nicht über hohe Kontoführungsgebühren und Transaktionen hinweg täuscht. Im idealfall steht dir das Girokonto zu einem geringen Preis oder gratis zur Verfügung. Achte hierbei aber immer darauf, dass auch der Service deinen Vorstellungen entspricht.

Karten

Bei der Mehrzahl der Banken ist die Girocard Standard und kostenfrei. Einige Anbieter stellen dir im ersten Jahr außerdem eine kostenlose Kreditkarte zur Verfügung. Danach kostet sie dich monatlich zwischen 1 und 10 Euro. Die Höhe der Ausgaben hängt in diesem Fall von der Art der Karte und vom Kreditinstitut ab.

Filialbank vs Direktbank

Eine Filialbank verfügt – wie der Name bereits verrät – über ein eigenes Filialnetz. Außerdem kannst du dich bei diesem Anbieter persönlich beraten lassen. Allerdings ist in diesem Fall auch mit höheren Kosten zu rechnen. 

Die Direktbank erweist sich als günstigere Alternative, wobei dir der Kundenservice aber ausschließlich online oder telefonisch zur Verfügung steht.

Zinsen und Negativzinsen

Zinsen gibt es bei Girokonto keine. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn dir eine kostenlose Kontoführung zur Verfügung gestellt wird.

Negativzinsen spielen beim Dispo-Kredit eine Rolle. Hierbei handelt es sich um die Verzinsung des Betrags, um den du das Girokonto überziehst. Hierbei ist es natürlich von Vorteil, wenn die Negativzinsen eher gering ausfallen.

Wichtige Fragen und Antworten rund um Konten mit Startguthaben

Suchst du nach einem Konto mit Kontoeröffnungs-Prämie, beschäftigen dich unter anderem folgende Fragestellungen. Hier findest du die Antwort auf häufig gestellte Fragen.

  • Welche Bank bietet das höchste Startguthaben?
    Das höchste Startguthaben erhältst du derzeit bei der norisbank. Hier werden dir nach der Kontoeröffnung 75 Euro überwiesen.
  • Muss ich die Prämie versteuern?
    Gemäß dem Finanzamt handelt es sich beim Startguthaben auf dem Konto um “sonstige Einkünfte”. Hast du keine weiteren Einkünfte aus sonstigen Leistungen, musst du die Prämie, die dir seitens der Bank überwiesen wird, also nicht versteuern. Die jährliche Freigrenze liegt hier bei 256 Euro. Alle Einkünfte über diesem Betrag, sind dem Finanzamt zu melden.
  • Welche Konditionen sind außer dem Startguthaben noch entscheidend für ein passendes Girokonto?
    Bevor du ein Girokonto eröffnest, solltest du dich außerdem über die Kontoführungsgebühren, etwaige Transaktionskosten, den Dispo-Kredit sowie das Online-Banking schlau machen. Stelle sicher, dass das Konto zu dir und deinem Nutzerverhalten passt.
  • Rechnet sich ein Bankwechsel, wenn es außer dem Startguthaben keine Unterschiede gibt?
    Bedenke, dass ein Bankwechsel für dich immer mit einem erhöhten Aufwand verbunden ist. Du musst dich dabei um die Übertragung sämtlicher Daueraufträge und Lastschriften kümmern. Ob sich der Mehraufwand für dich lohnt, um das Startguthaben zu erhalten, musst du selbst wissen.
  • Ist es okay, bei mehreren Banken Startguthaben zu erhalten?
    Bietet dir eine Bank ein Startguthaben an und erfüllst du dafür deren Voraussetzungen, kannst du die Prämie getrost in Anspruch nehmen. Es ist sogar ratsam, über mehrere Girokonten zu verfügen. So kannst du einer etwaigen Zahlungsunfähigkeit entgegenwirken.
  • Girokonto mit Startguthaben: Diese 6 Banken gibt es mit Prämie
    Girokonto mit Startguthaben: Diese 6 Banken gibt es mit Prämie

    GET THE BEST APPS IN YOUR INBOX

    Don't worry we don't spam

    BankingGeek
    Logo