Norisbank Unterkonto: Das solltest du wissen

expresskredit

Zuletzt aktualisiert: 26. Juli 2022

Du bist Kunde bei der norisbank und ein Fan von Kartenzahlung, aber mittlerweile verlierst du die Übersicht auf deinem Konto? Oder hast du gern alles in bestimmte Bereiche unterteilt? Dann sind Unterkonten eine ideale Lösung für dich.

Was versteht man unter einem Unterkonto bei der norisbank (und allgemein)?

Ein Unterkonto ist ein zusätzliches Bankkonto, das einem bereits bestehenden Hauptkonto zugeordnet ist. Es verschafft dir einen besseren Überblick über deine Finanzen und deinen Zahlungsverkehr. In der Regel ist es ein Girokonto, viele sagen auch Zweitkonto dazu.

Du kannst Unterkonten zum Beispiel als Haushaltskonto, Sparkonto oder Urlaubskonto nutzen.

Mit einem Unterkonto von der norisbank kannst du alle deine Geldgeschäfte tätigen, zum Beispiel Bargeld abheben, Überweisungen tätigen oder Daueraufträge einrichten. Du kannst auch beliebig viele Unterkonten eröffnen, je nachdem, wie differenziert du deine Finanzen überblicken möchtest. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Unterkonto und einem Tagesgeldkonto?

Die norisbank bietet dir sowohl Unterkonten als auch Tagesgeldkonten (Top-Zinskonto) an. 

Mit einem Unterkonto kannst du, wie oben erwähnt, sämtliche finanziellen Geschäfte tätigen. Das Tagesgeldkonto ist dagegen nicht für den Zahlungsverkehr bestimmt und dient nur der Geldanlage, ist also eine Art Sparkonto. 

Vor- und Nachteile von Unterkonten bei der norisbank

Bei einem Unterkonto der norisbank profitierst du von einer komplett kostenlosen Kontoführung, wenn

  • du jünger als 21 Jahre als bist oder
  • du einen Mindestgeldeingang von 500 Euro im Monat hast und
  • mit einem Guthaben bis maximal 50.000 Euro.

Um das Unterkonto aufzufüllen, kannst du online schnell und einfach Geld von deinem Hauptkonto transferieren. Du kannst das Unterkonto als Einzel- oder Gemeinschaftskonto anlegen.

Nachteile gibt es bei dem norisbank Unterkonto keine.

Lohnt sich ein Unterkonto bei der norisbank?

Ein Unterkonto bei der norisbank wird sich für dich in vielerlei Hinsicht lohnen. Durch den besseren Überblick über deine Einnahmen und Ausgaben kannst du deine Finanzen zukünftig genauer planen, überwachen und unterteilen – und somit optimieren.

Durch die kostenlose Kontoführung beim Top-Girokonto entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten für das Unterkonto. Da die norisbank eine Tochter der Deutschen Bank ist, hast du die Möglichkeit, deren Infrastruktur sowie die der gesamten Cash Group mitzunutzen.

Mit diesen Schritten gelangst du zum norisbank Unterkonto

  1. Gehe auf die Website der norisbank und wähle den Bereich Girokonto.
norisbankweb
  1. Klicke auf den Button „Jetzt eröffnen“.
norisbank8
  1. Wähle aus, ob du ein Neukunde bist oder bereits ein Konto bei der norisbank besitzt. Wenn du schon Kunde bist, geht die Anmeldung automatisch in deinem Online-Banking weiter.
norisbank9
  1. Auf der nächsten Seite hast du nun die Möglichkeit, kostenlose Zusatzleistungen auszuwählen und zu buchen.
norisbank10
  1. Jetzt sollst du noch deine persönlichen Daten angeben. Bitte gib diese vollständig an und stimme einer Bonitätsprüfung bei der SCHUFA zu.
norisbank11
  1. Nun noch der Datenschutz und die allgemeinen Vertragsbedingungen. Bitte lies dir die Bedingungen durch und stimme danach allen Punkten zu. 

Anschließend kontrolliert du deine Daten in der Zusammenfassung noch einmal auf deren Richtigkeit. Klicke nun auf „Jetzt verbindlich beantragen“.

norisbank12
  1. Im letzten Schritt musst du dich noch legitimieren. Du hast die Wahl zwischen einer Video-Legitimation oder dem Post-Ident-Verfahren. 

Die Video-Legitimation geht am schnellsten, das Post-Ident-Verfahren ist einfacher.

norisbank13

Nach der Legitimation ist deine Kontoeröffnung erfolgreich abgeschlossen. Du erhältst innerhalb von 2 bis 3 Werktagen alle relevanten Vertragsunterlagen sowie PIN und Karten für dein neues norisbank Unterkonto postalisch zugeschickt.

Fazit

Ein Unterkonto bei der norisbank ist die perfekte Wahl, wenn du deine Finanzen optimieren und deine Zahlungsströme bequemer überwachen willst. Unter bestimmten Voraussetzungen kostet es dich nichts, bietet aber viel.

Weitere Artikel über die norisbank

GET THE BEST APPS IN YOUR INBOX

Don't worry we don't spam

BankingGeek
Logo