bunq Unterkonto eröffnen: So geht’s

Zuletzt aktualisiert:

Geht es um Girokonten mit Unterkonten, ist bunq die richtige Anlaufstelle. Denn bei diesem Anbieter hast du einfach die Möglichkeit, Konten dieser Art einzurichten. 

Allerdings gibt es diesbezüglich Aspekte, die du berücksichtigen musst. Dieser Beitrag hilft dir dabei auf die Sprünge.

Alle Fakten über bunq-Unterkonten 

Willst du bei bunq ein Unterkonto eröffnen, musst du dich für den Easy-Money- oder den Easy-Green-Tarif entscheiden. Mit diesen Kontomodellen stehen dir bis zu 25 Unterkonten zur Verfügung. 

Und sie sind allesamt mit einer eigenen IBAN versehen. Du behältst dadurch deine Finanzen im Blick und darfst dich über maximale Flexibilität freuen.

Du kannst dein Subkonto gemäß deinen Zahlungen individualisieren und dieses mit einem passenden Icon markieren. Auch ist die Einrichtung von Daueraufträgen möglich.

bunq
  • Unterkonten anlegen
  • Echtzeitüberweisungen
  • viele verschiedene Währungen

Mit dem Easy-Savings-Tarif steht dir sogar ein kostenloses Tagesgeldkonto für deine Ersparnisse zur Verfügung.

So kannst du ein Unterkonto bei bunq einrichten 

Zum Eröffnen eines Unterkontos bei bunq hältst du dich am besten an die folgende Anleitung und gehst Schritt für Schritt vor.

  1. Logge dich in deinen Account ein:
bunq3

Zuerst loggst du dich in das Online-Banking ein. Möglich ist dies sowohl auf der Webseite als auch in der App des Anbieters.

  1. Füge ein Unterkonto hinzu:

Im Account siehst du die Schaltfläche hinzufügen – tippe auf sie und wähle dann „Unterkonto hinzufügen“.

  1. Bestimme die Art des Subkontos:
bunq4

Jetzt musst du nur noch die Art des Unterkontos bestimmen. So kannst du beispielsweise festlegen, welche Art von Zahlungen du von diesem Konto aus tätigen willst.

bunq
Logo bunq
3,1
  • Keine SCHUFA-Prüfung erforderlich
  • Kostenlose Debitkarte
  • Deutsche IBAN

Alternative Girokonten mit Unterkonto 

Bei diesen Anbietern ist es dir ebenfalls möglich, Unterkonten einzurichten. Suchst du nach Subkonten mit eigener IBAN, bist du bei N26 bestens aufgehoben. 

Bist du im Besitz eines Premium-Tarifs, kannst du bis zu 10 Subkonten eröffnen.

Bei der Tomorrow-Bank erhältst du mit jedem Tarif mindestens ein Unterkonto. Es handelt sich hier um einen Anbieter, der in nachhaltige Projekte investiert.

Bei comdirect kannst du ein zweites Girokonto als Subkonto führen. Diese Bank punktet mit einer Vielzahl an Funktionen und Möglichkeiten zur Konto-Individualisierung.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum bunq-Unterkonto 

Diese Fragen sind für dich relevant, wenn du dich für Unterkonten bei bunq interessierst. In diesem Kapitel werden häufig recherchierte Themen im Detail abgehandelt.

  • Gibt es beim Girokonto der bunq Unterkonten?

    Zuletzt aktualisiert:

    Ja. Bei bunq hast du die Möglichkeit, zusätzlich zu deinem Girokonto bis zu 25 Unterkonten zu nutzen. Gestattet ist dir das mit den Tarifen Easy Money oder Easy Green.

  • Haben Unterkonten bei bunq eine eigene IBAN?

    Zuletzt aktualisiert:

    Jedes Unterkonto bei bunq hat eine eigene IBAN. Du hast damit jederzeit die Möglichkeit, eine Überweisung auf das Subkonto deiner Wahl zu tätigen.

  • Fazit 

    Bei bunq stehen dir bis zu 25 Unterkonten zur Verfügung. Die Einrichtung dauert im Online-Banking nur wenige Minuten, wobei auch eine Individualisierung möglich ist. 

    Mit den Subkonten behältst du deine Finanzen im Blick, wobei du obendrein Geld sparen kannst.

    Weitere Artikel über bunq

    Weitere Girokonten mit Unterkonto