Diese 4 Kreditkarten ohne Bonitätsprüfung und mit Verfügungsrahmen gibt es

credit card

Ist es um deinen Schufa-Score nicht allzu gut bestellt, wird es für dich unter Umständen schwer, eine Kreditkarte mit Kreditrahmen zu erhalten. In diesem Fall zahlt es sich für dich also aus, nach einer Karte ohne Bonitätsprüfung Ausschau zu halten. In diesem Beitrag erfährst du, wie du an eine Kreditkarte ohne Schufa-Abfrage kommst.

Was ist eine Kreditkarte mit Verfügungsrahmen?

Bei einer solchen Kreditkarte steht dir ein Kleinkredit in Form eines Ausgabelimits zur Verfügung. Das heißt, dass du jedes Mal dann, wenn du eine Anschaffung mit der Karte tätigst, einen Kredit aufnimmst. Diesen Betrag musst du in der Regel am Ende des Monats zurückzahlen. Bei einigen Anbietern steht dir auch die Option auf Ratenzahlung zur Verfügung.

Damit dir die Bank ein höheres Limit gewährt, musst du dich als zahlungsunfähiger Kunde erweisen. Deswegen führen viele Anbieter eine Schufa- und Einkommensprüfung durch. Doch manche Banken verzichten auf die Überprüfung deiner Bonität. Oftmals musst du hier entweder ein begrenztes Limit oder höhere Jahresgebühren in Kauf nehmen.

Für wen eignet sich eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung und mit Verfügungsrahmen?

Eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung ist dir hauptsächlich dann, wenn du nur eine mittlere bis schlechte Bonität hast, ans Herz zu legen. In diesem Fall ist es für dich mitunter schwer, an eine Kreditkarte mit angemessenem Rahmen zu kommen. Doch musst du in diesem Fall nicht aufgeben. Denn mittlerweile gibt es sehr wohl Banken, die dir Kreditkarten ohne Schufa-Prüfung zur Verfügung stellen. 

Wichtig ist, dass du dich nicht für den erstbesten Anbieter entscheidest. Vergleiche immer mehrere Optionen miteinander und stelle sicher, dass die Konditionen beim betreffenden Institut deinem Nutzerverhalten gerecht werden.

Welche Alternativen gibt es?

Willst du eine Kreditkarte nutzen, verfügst du aber über eine schlechte Bonität, kannst du Prepaid-Karten in Erwägung ziehen. Hierbei handelt es sich um Kartenmodelle, die sich nur im Plus führen lassen. Du nimmst mit ihnen also keinen Kredit auf. Diese Alternative ist dir vorwiegend dann ans Herz zu legen, wenn du beim Bezahlen flexibel sein willst, während der Kreditrahmen für dich eher nebensächlich ist.

Suchst du aber nach einer Kreditkarte mit Limit, um deinen finanziellen Spielraum zu erweitern, solltest du dich auch mit Minikrediten vertraut machen. Mit ihnen hast du die Möglichkeit, kleine Summen von bis zu 3.000 Euro aufzunehmen. Viele Anbieter verzichten in diesem Fall auf eine Bonitätsprüfung. Mit solchen Krediten kannst du finanzielle Engpässe überbrücken oder größere Anschaffungen finanzieren.

Kreditkarten ohne Prüfung im Überblick

Suchst du nach einem Anbieter mit hervorragenden Konditionen, wirst du in diesem Kapitel fündig. In diesem werden dir die wichtigsten Institute, die dir Kreditkarten ohne Bonitätsprüfung zur Verfügung stellen, aufgelistet.

Black & White Mastercard

Black White Mastercard

Entscheidest du dich für die Black & White Mastercard, erhältst du gleich zwei Premium-Prepaid-Kreditkarten. Du darfst dich hier über ein Design in Hochglanz und mit Hochprägung freuen. Diese Eigenschaft erhöht die Akzeptanz der Kreditkarten im Ausland. Allerdings kannst du diese Karten nur im Plus führen – einen Kreditrahmen erhältst du mit ihnen also nicht.

Zu empfehlen sind dir diese Produkte, wenn du eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung erhalten willst oder wenn du nach einer Zweitkarte für Auslandsaufenthalte suchst. Als Vorteil erweist sich die Tatsache, dass dir mit der Black & White Mastercard gleichzeitig Prepaid-Karten zur Verfügung stehen. Dieser Aspekt ist vorrangig dann, wenn du auch deinen Partner mit einer Kreditkarte ausstatten willst, als Vorteil.

Konditionen: 89,90 Euro für Beantragung, keine Jahresgebühr, Prepaid-Kreditkarte, edles Design mit Hochprägung, Kartendoppel, kontaktlose Zahlung möglich

Jahresgebühr: keine, jedoch einmalig 89,90 Euro für die Beantragung

Weitere Leistungen: Zahlungen erfolgen in Echtzeit, Konto über Banking-App einsehbar

bunq

Bunq

Auch bei bunq ersparst du dir eine Bonitätsprüfung. Der Anbieter stellt dir mit der Travel-Card eine Kreditkarte für den internationalen Gebrauch zur Verfügung. Du darfst dich hier über reale Wechselkurse und gebührenfreie Zahlungen freuen.

Dein Kartenkonto kannst du über die App des Anbieters verwalten. Du erhältst dadurch einen guten Überblick über deine Finanzen. Da sich die Karte mit Google Pay und Apple Pay verknüpfen lässt, sind mit ihr kontaktlose Zahlungen mit dem Smartphone möglich.

Bei diesem Produkt handelt es sich übrigens um eine Debitcard, wobei der aufgewendete Betrag direkt vom verknüpften Girokonto abgezogen wird. Die Kreditkarte steht dir kostenlos zur Verfügung.

Konditionen: keine Gebühren, Debitkarte, weltweite Akzeptanz, es fallen beim Bezahlen keine Gebühren an, mit Google Pay und Apple Pay kompatibel

Jahresgebühr: keine

Weitere Leistungen: durch Benachrichtigungen in Echtzeit behältst du stets die Kontrolle über deine Finanzen

Curve Mastercard

Curve Mastercard

Bei der Curve Mastercard handelt es sich um eine Kreditkarte ohne eigenen Rahmen. Die Abrechnung erfolgt bei ihrer Verwendung wie bei einer Debitkarte. Allerdings gibt es bei dieser Karte eine Besonderheit: Du hast über die gleichnamige App die Möglichkeit, andere Kreditkarten zu hinterlegen. Curve erlaubt es dir also, deine Karten zu verbinden.

Dabei hat die Curve-Card ein Limit für maximale Ausgaben pro Tag. Ihr Vorteil ist aber, dass du dir mit ihr die Fremdwährungsgebühr ersparst – dies gilt auch dann, wenn die hinterlegte Kreditkarte eine Auslandseinsatzgebühr verrechnet.

Die Standard-Curve-Card steht dir übrigens kostenlos und ohne Bonitätsprüfung zur Verfügung.

Konditionen: ab 0 Euro pro Jahr, ohne Schufa-Prüfung, Verknüpfung aller Kreditkarten möglich, keine Auslandseinsatzgebühr, über eine App steuerbar

Jahresgebühr: ab 0 Euro pro Jahr

Weitere Leistungen: es stehen dir drei Abo-Modelle zur Verfügung, attraktive Cashback-Programme

netbank

netbank2

Die netbank stellt Kunden, die bei der Antragstellung auf eine Schufa-Prüfung verzichten wollen, eine Prepaid-Kreditkarte zur Verfügung. Mit ihr kannst du weltweit bezahlen, Geld abheben und einkaufen.

Du hast die Möglichkeit, die Karte von jedem Girokonto aus aufzuladen. Dies kannst du entweder per Überweisung oder Dauerauftrag durchführen.

Mit einem eigenen Motiv lässt sich die Prepaid-Karte zusätzlich personalisieren. Die Jahresgebühr liegt bei 19 Euro.

Konditionen: 19 Euro pro Jahr, individuelle Motiv wählbar, Prepaid-Kreditkarte, per Überweisung aufladbar, weltweite Akzeptanz, Fremdwährungsgebühr von 1,5 Prozent

Jahresgebühr: 19 Euro

Weitere Leistungen: die Kartenaufladung ist kostenlos möglich

Häufig gestellte Fragen und Antworten über Kreditkarten ohne Bonitätsprüfung mit Verfügungsrahmen

Bist du an einer Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und ohne Bonitätsprüfung interessiert, solltest du dich mit den folgenden Fragen vertraut machen. In diesem Kapitel werden häufig recherchierte Themenbereiche abgehandelt.

  • Kann ich mit einem negativen Schufa-Eintrag und schlechter Bonität trotzdem eine Kreditkarte bestellen?
    Ja. Einige Anbieter zeigen sich kulant und stellen dir auch bei schlechter Bonität eine Kreditkarte zur Verfügung. Dies gilt vorwiegend dann, wenn du ein regelmäßiges Einkommen hast. Allerdings musst du dich in diesem Fall mit einem niedrigen Verfügungsrahmen zufriedengeben. Hast du aber besonders viele Schufa-Einträge, musst du dich zu Beginn mitunter mit einer Prepaid-Karte zufriedengeben. Diese Kreditkarte kannst du ausschließlich im Plus führen.
  • Gibt es auch „echte“ Kreditkarten mit Verfügungsrahmen trotz schlechter Bonität?
    Generell wird es mit schlechter Bonität schwer, an eine Kreditkarte mit Verfügungsrahmen zu kommen. Hast du jedoch ein regelmäßiges Einkommen, zeigen sich einige Anbieter kulant. Du musst dich in der Regel jedoch auf ein geringes Limit einstellen.
  • Was kostet eine Kreditkarte ohne Schufa?
    Dieser Faktor hängt immer vom betreffenden Anbieter ab. Es gibt sowohl kostenpflichtige Modelle als auch Karten ohne Jahresgebühr. Zumeist halten sich deine Kosten bei einer Karte ohne Schufa aber in Grenzen.
  • Fazit

    Willst du eine Kreditkarte ohne Bonitätsprüfung erhalten, ist die Auswahl der Produkte und Anbieter eher beschränkt. Doch mittlerweile gibt es Unternehmen, die dir Kreditkarten ohne Schufa zur Verfügung stellen. Sieh dir die betreffenden Angebote also genau an und mache dich mit deren Bewertung und etwaigen Empfehlungen vertraut. So triffst du eine gut durchdachte Wahl.

    GET THE BEST APPS IN YOUR INBOX

    Don't worry we don't spam

    BankingGeek
    Logo