Blitzkredit ohne Einkommensnachweis [4 Anbieter im Vergleich]

Es ist nicht immer leicht, ohne ein stabiles Einkommen an einen Kredit zu kommen. Denn viele Anbieter verlangen Gehaltszettel als Sicherheit. Doch heute gibt es trotzdem Institute, die dir einen Blitzkredit fast ohne Nachweise zu deiner finanziellen Situation zur Verfügung stellen. In diesem Beitrag erfährst du, wie du an ein schnelles Darlehen kommst.

Was ist ein Blitzkredit ohne Einkommensnachweis?

Bei einem Blitzkredit handelt es sich um ein Darlehen, das sofort bearbeitet wird. Du kannst dich bei diesem Kredit also über eine schnelle Auszahlung freuen. Willst du, dass dir das Geld innerhalb von 24 Stunden überwiesen wird, solltest du dich für die Option auf Sofortauszahlung entscheiden.

In der Regel musst du dem betreffenden Anbieter für den Erhalt des Darlehens einige Sicherheiten vorweisen. Es gibt heute aber auch Institute, die dir den Kredit ohne Einkommensnachweise gewähren. Oftmals bist du bei ihnen in puncto Kreditbetrag aber eingeschränkt. Zumeist ist es dir dann nur möglich, einen Kredit von maximal 1.500 bis 3.000 Euro aufzunehmen. Für eine kleinere Anschaffung oder für die Überbrückung eines finanziellen Engpasses erweist sich eine solche Summe aber durchaus als ausreichend.

Wofür eignet sich ein Blitzkredit?

Zu welchem Zweck du den Blitzkredit einsetzt, bleibt natürlich dir überlassen. In der Regel ist es dir mit einem solchen Darlehen aber möglich, einen finanziellen Engpass zu überbrücken. Stelle im Vorfeld aber sicher, dass es sich nur um eine temporäre missliche Lage handelt. Immerhin willst du dazu imstande sein, den Kredit zurückzuzahlen.

Einige Menschen verwenden einen Blitzkredit auch zum Finanzieren einer kleineren Anschaffung oder einer Reise. 

Ein großer Vorteil von dieser Art von Darlehen besteht darin, dass du den Betrag in nur kurzer Zeit erhältst. Stehst du also finanziell unter Druck, ist dieser Kredit die richtige Wahl für dich. Bei einigen Anbietern kannst du dich für die Option auf Sofortauszahlung entscheiden.

Unter welchen Voraussetzungen bekommst du einen Blitzkredit?

Die Voraussetzungen für den Erhalt eines Blitzkredits hängen natürlich vom betreffenden Anbieter ab. Bei allen Instituten musst du mindestens 18 Jahre alt sein, um einen Kredit zu beantragen. Des Weiteren solltest du über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen. Ein deutsches Girokonto ist ebenfalls von Vorteil, da dir das Geld auf dieses problemlos überwiesen werden kann.

Einige Institute führen zudem eine Schufa-Prüfung durch. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn du keine Einkommensnachweise erbringen kannst. Denn so will sich der Anbieter in Bezug auf deine finanzielle Situation absichern.

Da die Antragstellung beim Blitzkredit mit Sofortauszahlung heute überwiegend online stattfindet, solltest du über einen Internetzugang verfügen. Bedenke, dass du den Bescheid über die Kreditentscheidung immer per E-Mail erhältst.

Wie wirkt sich der fehlende Einkommensnachweis auf die Kosten aus?

Wie sich ein Fehlen des Einkommensnachweises auf die Kosten auswirkt, kommt auf den betreffenden Anbieter an. Handelt es sich um einen Minikredit, bei dem grundsätzlich weder Schufa noch Einkommen überprüft werden, musst du nicht mit Mehrausgaben rechnen.

Doch anders verhält es sich, wenn du höhere Kreditsummen aufnimmst. In diesem Fall wird der Kreditgeber den Zinssatz höher ansetzen. Dich kommt das Darlehen als Kreditnehmer dann gleich teurer zu stehen. 

In diesem Kontext ist anzumerken, dass Kredite von Privatanbietern, die auf eine Schufa-Prüfung verzichten, generell kostspieliger als Darlehen von Banken, die deine Schufa und dein Einkommen unter die Lupe nehmen, sind.

Willst du bei der Kreditaufnahme Geld sparen, solltest du einen Kreditvergleich durchführen und dir mehrere Anbieter ansehen. So stellst du sicher, dass du auch ohne geregelte Einnahmen und trotz negativer Schufa eine gut durchdachte Entscheidung triffst.

Diese 3 Anbieter bieten einen Blitzkredit ohne Einkommensnachweis

Bei folgenden Anbietern kannst du einen Blitzkredit mit Sofortauszahlung und ohne Einkommensnachweis aufnehmen. Du kommst bei diesen Institute auch mit Schufa-Eintrag zu einem Darlehen.

Ferratum

Ferratum Money

Bei Ferratum kannst du dich für den Xpresscredit entscheiden. Hier wird vollständig auf eine Überprüfung deines Einkommens und deiner Schufa verzichtet. Du musst dich als Neuling aber erst einmal auf maximal 1.000 Euro beschränken.

Bist du bewährter Bestandskunde, kannst du auch bis zu 3.000 Euro aufnehmen. Auch geht dann die Antragstellung noch schneller, da du dich hierbei nicht mehr identifizieren musst.

Kredithöhe: zwischen 50 und 3.000 Euro (1.000 Euro für Neukunden)

Laufzeit: 30 Tage bis 6 Monate

Sollzins: 10,36 Prozent pro Jahr

Monatsrate: Die Monatsrate wird vom effektiven Jahreszinssatz und von der Anzahl der Raten beeinflusst.

Vexcash

Vexcash

Eine gute Wahl ist Vexcash für dich dann, wenn du einen schnellen und vergleichsweise günstigen Kredit aufnehmen willst. Denn Zusatzleistungen berechnet dieser Anbieter nicht. Es kommt hier lediglich der Sollzins zur Anwendung.

Die Antragstellung geht einfach vonstatten, da sich der gesamte Prozess intuitiv gestaltet. Das Geld ist damit in nur kurzer Zeit auf deinem Konto. Es stehen dir sogar als Neukunde bis hin zu 3.000 Euro zur Verfügung. Einen Einkommensnachweis musst du bei diesem Anbieter übrigens auch nicht erbringen.

Kredithöhe: zwischen 100 und 3.000 Euro

Laufzeit: 15, 30, 60 oder 90 Tage

Sollzins: 13,90 Prozent pro Jahr

Monatsrate: Beim Festsetzen der Monatsrate kommt alleine der Sollzins zur Anwendung. Also: je länger du die Laufzeit ansetzt, desto mehr Geld musst du zurückzahlen.

Maxda

Maxda

Maxda ist für dich dann eine gute Wahl, wenn du auch einen höheren Betrag aufnehmen willst. Dir stehen hier nämlich Summen von bis zu 250.000 Euro zur Verfügung. Sei dir hier aber darüber im Klaren, dass die Vergabe der Kredite gemäß deiner Bonität erfolgt – dies gilt besonders dann, wenn du dir eine höhere Summe ausleihst.

Bei Maxda hast du zudem den Vorteil, dass du in Bezug auf deine Laufzeit flexibel bist. Du kannst diese zwischen 12 und 60 Monaten ansetzen. Die Bearbeitung deiner Anfrage erfolgt umgehend, sodass du auch mit einer zeitnahen Auszahlung rechnen darfst.

Bei Fragen hast du die Möglichkeit, dich an den Kundenservice zu wenden. 

Kredithöhe: zwischen 1.500 und 250.000 Euro

Laufzeit: zwischen 12 und 60 Monaten

Sollzins: ab 3,92 Prozent pro Jahr

Monatsrate: Die Monatsrate wird alleine vom Sollzins beeinflusst. Der Kredit fällt also insgesamt günstiger aus, wenn du die Laufzeit kurz ansetzt.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Blitzkredit ohne Einkommensnachweis

Interessierst du dich für einen Blitzkredit und willst du dafür keinen Einkommensnachweis erbringen, sind für dich unter anderem folgende Fragen relevant. In diesem Kapitel werden häufige Problemstellungen ausgearbeitet.

  • Wie kann ich einen Blitzkredit ohne Einkommen aufnehmen?

    Willst du ohne Einkommen einen Blitzkredit aufnehmen, geht es in erster Linie darum, den passenden Anbieter zu finden. Es sollte sich hierbei natürlich um ein Institut handeln, das keine Einkommensnachweise verlangt. 

    Auch musst du dich in Bezug auf die Kredithöhe einschränken. Denn auf eine Überprüfung deiner Einnahmen verzichten viele Unternehmen nur dann, wenn du geringe Summen aufnimmst. Auch musst du bei einigen Instituten mit einem Aufpreis rechnen, wenn du keinen Gehaltsnachweis erbringst.

  • Was ist ein Blitzkredit ohne Einkommensnachweis?

    Bei einem Blitzkredit, der dir ohne einen Einkommensnachweis gewährt wird, nimmt der Kreditgeber deine finanzielle Situation nicht unter die Lupe. Die Auszahlung des Darlehens erfolgt spätestens in einigen Tagen. Du erhältst deinen Kredit also innerhalb kurzer Zeit.

  • Gibt es einen Blitzkredit ohne Nachweis von Einkommen?

    Es ist heute durchaus möglich, einen Blitzkredit ohne ein geregeltes Einkommen zu beantragen. Dies gilt vor allem dann, wenn du dich in Bezug auf den Kreditbetrag einschränkst. Entscheide dich trotzdem nicht für den erstbesten Anbieter, sondern vergleiche mehrere Institute miteinander.

  • Fazit

    Suchst du nach einem Blitzkredit, kannst aber kein geregeltes Einkommen aufweisen? Dann musst du auf ein solches Darlehen nicht unbedingt verzichten. Es gibt mittlerweile sehr wohl Institute, die dir einen Kredit dieser Art gewähren. Vergleiche am besten mehrere Anbieter miteinander, um dich für die Option zu entscheiden, die deinen Vorstellungen am ehesten entspricht.

    Alles zum Thema Blitzkredit:

    Blitzkredit-Vergleich

    Blitzkredit ohne Bonitätsprüfung

    Mini-Blitzkredit

    500-Euro-Blitzkredit

    Blitzkredit ohne Einkommensnachweis

    Blitzkredit & Auszahlung heute

     

    BankingGeek
    Logo