Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.
Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.

Geschäftskonto mit Unterkonten: Diese 6 Banken bieten dir die Möglichkeit

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek



Logo

Was ist ein Geschäftskonto mit Unterkonten?

Ein Geschäftskonto mit Unterkonten ist eine Banklösung, die es Unternehmen ermöglicht, ihr Hauptkonto in mehrere Unterkonten aufzuteilen. Dieses Konto dient dazu, Geldflüsse besser zu organisieren und zu überwachen. Im Gegensatz zu einem normalen Geschäftskonto, bei dem alle Transaktionen über ein einzelnes Konto laufen, ermöglichen Unterkonten eine feinere Aufgliederung der Finanzen. So kannst du zum Beispiel für jede Abteilung deines Unternehmens oder für unterschiedliche Projekte separate Unterkonten führen. Die Hauptvorteile sind eine verbesserte Übersicht über Einnahmen und Ausgaben, eine vereinfachte Buchhaltung und die Möglichkeit, Budgets präziser zu verwalten.


Beste Geschäftskonten mit Unterkonten im Vergleich (Juli 2024)

Wir haben 0 Geschäftskonten mit Unterkonten verglichen und dabei haben es die folgenden 5 Konten in unsere Übersicht im Juli geschafft:

    FYRST BASE

    4,5/5
    ★★★★★
    ★★★★★
    -

    Details

    FYRST COMPLETE

    4,3/5
    ★★★★★
    ★★★★★
    -

    Details

    Commerzbank KlassikGeschäftskonto

    4,2/5
    ★★★★★
    ★★★★★
    -

    Details

    Commerzbank PremiumGeschäftskonto

    4,2/5
    ★★★★★
    ★★★★★
    -

    Details

    Qonto Basic

    4,1/5
    ★★★★★
    ★★★★★
    -

    Details

    Folgende Geschaeftskonten haben wir ebenfalls verglichen: Qonto Smart, Qonto Premium, Qonto Essential, Qonto Business, Qonto Enterprise, N26 Business Smart, N26 Business You, N26 Business Metal, bunq Easy Green, bunq Easy Money, N26 Business Standard, bunq Easy Bank, Revolut Ultimate, Revolut Basic, Revolut Professional, Revolut Grow, Revolut Enterprise, bunq Easy Savings und Revolut Scale.

    Worauf sollte ich achten, bevor ich ein Geschäftskonto mit Unterkonten eröffne?

    Bevor du ein Geschäftskonto mit Unterkonten eröffnest, solltest du auf die Rechtsform deines Unternehmens, die Verknüpfung mit Buchhaltungssoftware, die Regelung von Bargeldtransaktionen, die Verfügbarkeit von Kreditmöglichkeiten, Kreditkartenoptionen, Lastschriftverfahren, den Zugang zum Konto, Sofortüberweisungen, die Einrichtung von Unterkonten, die Bereitstellung von Bezahlsystemen, die Verfügbarkeit eines persönlichen Ansprechpartners, die Einlagensicherung, den Rechtsraum des Kontos und die IBAN achten.

    • Rechtsform des Unternehmens: Prüfe, welche Bankkonten für deine Unternehmensform zugänglich sind.
    • Buchhaltungssoftware: Stelle sicher, dass das Konto an die Software für Buchhaltung und Steuererklärungen angebunden werden kann.
    • Bargeldtransaktionen: Wähle eine Bank, die Ein- und Auszahlungen von Bargeld ermöglicht, falls nötig.
    • Kreditmöglichkeiten: Informiere dich über Dispo- und Kreditoptionen für Zeiten geringerer Einnahmen.
    • Kreditkartenoptionen: Achte auf die angebotenen Kreditkartentypen und deren Akzeptanz bei Geschäftsreisen.
    • Lastschriftverfahren: Prüfe, ob Lastschrifteinzüge und -ausgänge unterstützt werden.
    • Zugang zum Konto: Stelle sicher, dass der Kontozugang auch ohne Smartphone möglich ist und wer neben dir Zugriff haben darf.
    • Sofortüberweisungen: Echtzeitüberweisungen können für schnelle Transaktionen wichtig sein.
    • Unterkonten: Überprüfe, ob die Einrichtung von Unterkonten für eine bessere Organisation der Finanzen möglich ist.
    • Bezahlsysteme: Für Geschäfte oder Restaurants ist ein passendes Bezahlterminal wichtig.
    • Persönlicher Ansprechpartner: Ein persönlicher Ansprechpartner kann je nach Geschäftsmodell entscheidend sein.
    • Einlagensicherung: Vergewissere dich, dass dein Geld im Fall der Fälle geschützt ist.
    • Rechtsraum und IBAN: Achte auf die Rechtsgrundlage des Kontos und darauf, dass eine deutsche IBAN angeboten wird.

    Welche Gebühren fallen für ein Geschäftskonto mit Unterkonten an?

    Für Geschäftskonten mit Unterkonten fallen folgende Gebühren für Kontoführung und Karten an:

    GeschäftskontoKontoführungsgebührenGirocardDebitkarteKreditkarte
    FYRST BASE 0 € 0 € - 0 € (im 1. Jahr, danach 30 €/Jahr)
    FYRST COMPLETE 10 € 0 € - 0 € (im 1. Jahr, danach 30 €/Jahr)
    Commerzbank KlassikGeschäftskonto 12.90 € 0.00 € - 79,90 € pro Jahr
    Commerzbank PremiumGeschäftskonto 29.90 € 0.00 € - Inklusive
    Qonto Basic 9 € - - -

    Vor- und Nachteile von Firmenkonten mit Unterkonten

    Unterkonten bieten eine Reihe von Vorteilen, die die Finanzverwaltung vereinfachen können, allerdings gibt es auch einige Einschränkungen, die berücksichtigt werden sollten. Zu den Vorteilen gehören:

    • Besserer Überblick über die Finanzen: Durch die Trennung verschiedener Einnahmen und Ausgaben auf separate Konten kannst du deine Finanzen übersichtlicher gestalten.
    • Trennung einzelner Ausgaben: Unterkonten eignen sich hervorragend, um für spezifische Zwecke wie Steuern, Gehälter oder Projekte Rücklagen zu bilden.
    • Sparen auf dem Subkonto: Du kannst für bestimmte Ziele sparen, indem du Geld auf einem Unterkonto parkst, was die Verwaltung deiner Sparziele erleichtert.
    • Eigene IBAN für den täglichen Zahlungsverkehr: Wenn das Subkonto über eine eigene IBAN verfügt, kann es wie ein eigenständiges Konto für Überweisungen und Zahlungseingänge genutzt werden.
    • Schnelle und einfache Einrichtung: Die meisten Banken ermöglichen eine unkomplizierte Einrichtung von Unterkonten, oft sogar online.
    • Individualisierung: Viele Banken bieten die Möglichkeit, Unterkonten zu personalisieren, beispielsweise durch Vergabe eigener Namen oder Icons, was die Zuordnung und Erkennung erleichtert.

    Dennoch gibt es auch Nachteile, die in Betracht gezogen werden müssen:

    • Begrenzte Anzahl von Subkonten: Einige Banken setzen der Anzahl der Unterkonten, die du eröffnen kannst, Grenzen, was die Flexibilität einschränken kann.
    • Zusätzliche Kosten: Bei manchen Anbietern kann die Eröffnung von Unterkonten mit Zusatzausgaben verbunden sein, etwa in Form von Gebühren für die Kontoführung oder für Transaktionen.

    Vorteile von Geschäftskonten mit Unterkonten im Überblick:

    • Besserer Finanzüberblick
    • Trennung von Ausgaben
    • Möglichkeit zum Sparen
    • Eigene IBAN für Zahlungsverkehr
    • Schnelle, einfache Einrichtung
    • Individualisierungsoptionen

    Nachteile von Geschäftskonten mit Unterkonten im Überblick:

    • Begrenzte Anzahl an Unterkonten
    • Zusätzliche Kosten möglich

    Weitere Informationen über Geschäftskonten mit Unterkonten

    Wozu verwende ich Unterkonten bei einem Geschäftskonto?

    Unterkonten bei einem Geschäftskonto werden für verschiedene Zwecke verwendet, um die Finanzverwaltung zu optimieren. Sie sind besonders nützlich, um Einnahmen und Ausgaben für mehrere Projekte oder Unternehmenszweige zu differenzieren, was die Übersichtlichkeit erhöht und bei der Einkommenssteuererklärung Komplikationen vermeidet. Selbstständige nutzen Unterkonten auch für finanzielle Rücklagen und zum Sparen für die Rente. Die Vielseitigkeit von Unterkonten macht sie zu einem wertvollen Werkzeug für die individuelle und präzise Finanzplanung.

    Fast jedem Unternehmer ist die Einrichtung von Subkonten ans Herz zu legen. Denn so ist es effektiv möglich, die geschäftlichen Einnahmen und Ausgaben zu ordnen – dies erweist sich vor allem bei Geschäftskonten mit mehreren Inhabern als Vorteil.

    Profilbild des Experten Max Benz

    Max Benz, Geschäftsführer der LBC Finance UG (haftungsbeschränkt)

    Was ist das beste Geschäftskonto mit Unterkonten?

    Keine Daten gefunden.

    Eignen sich Unterkonten für Freiberufler und Selbstständige, um Privat- von Gewerbetransaktionen zu trennen?

    Die Nutzung von Unterkonten für Freiberufler und Selbstständige kann helfen, Privat- und Gewerbebuchungen besser zu trennen.

    Eignet sich ein Firmentagesgeldkonto als Alternative zum Unterkonto?

    Ja, ein Firmentagesgeldkonto kann eine sinnvolle Alternative zum Unterkonto sein. Es bietet eine sichere Anlageform für überschüssiges Unternehmenskapital mit höheren Zinsen als ein Girokonto und Flexibilität bei Ein- und Auszahlungen.

    Kann ich mein Girokonto mit Unterkonten auch geschäftlich nutzen?

    Ja, du kannst dein Girokonto mit Unterkonten z. B. als Freiberufler oder Selbstständiger auch geschäftlich nutzen und somit einen besseren Überblick über deine Finanzen behalten. Kapitalgesellschaften wie UGs oder GmbHs müssen hingegen ein Geschäftskonto führen. Die Anzahl der Unterkonten variiert je nach Bank, ebenso wie die Kosten und Funktionen, jedoch bieten viele Banken kostenlose Optionen an. Diese Unterkonten können für verschiedene Zwecke genutzt werden, z.B. zur Differenzierung von Projekten oder als finanzielle Rücklagen.

    Sollte ich zusätzlich zu Unterkonten auch eine Kreditkarte bei meinem Geschäftskonto beantragen?

    Ja, du solltest eine Kreditkarte für dein Geschäftskonto in Betracht ziehen. Sie erleichtert den Zugang zu deinen Finanzen und hilft dir, geschäftliche von privaten Ausgaben zu trennen. Zudem bieten viele Banken Kreditkarten als Teil ihrer Geschäftskontomodelle an.

    Wichtige Fragen und Antworten rund um Geschäftskonten mit Unterkonten

    In diesem Kapitel werden häufige Problemstellungen zum Thema “Geschäftskonto mit Unterkonto” abgehandelt. Dadurch ist es dir letzten Endes möglich, eine gut durchdachte Entscheidung zu treffen.

    Gibt es kostenlose Geschäftskonten mit Unterkonten?

    Ja, es gibt kostenlose Geschäftskonten mit Unterkonten, z. B.: N26 Business Standard, bunq Easy Savings, FYRST BASE und Revolut Basic.

    Gibt es Geschäftskonten mit Unterkonten trotz SCHUFA-Eintrag?

    Ja, es gibt Geschäftskonten mit Unterkonten trotz SCHUFA-Eintrag, z. B.: Revolut Basic, bunq Easy Bank, Qonto Basic, Revolut Grow und Qonto Smart.

    Wie viele Unterkonten kann ich bei einem Geschäftskonto einrichten?

    Die Anzahl der Unterkonten, die du bei einem Geschäftskonto einrichten kannst, variiert je nach Bank und deren Angeboten. Einige Banken bieten die Möglichkeit, mehrere Unterkonten zu führen, um unterschiedliche Finanzzwecke innerhalb eines Unternehmens besser zu organisieren. Es ist ratsam, sich direkt bei der Bank deiner Wahl zu erkundigen, um genaue Informationen über die maximale Anzahl an Unterkonten zu erhalten, die spezifisch für dein Geschäftskonto eingerichtet werden können.

    Können Unterkonten eigene IBANs haben?

    Unterkonten bei einem Geschäftskonto können tatsächlich eigene IBANs besitzen. Dies ermöglicht eine präzisere und effizientere Verwaltung der finanziellen Mittel eines Unternehmens. Durch diese Strukturierung lassen sich Zahlungen und Einnahmen übersichtlicher zuordnen und verwalten.

    Mehr zum Autor:

    Foto des Autors

    Max Benz

    Gründer von BankingGeek

    Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.