Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.
Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.

Tomorrow-Girokonto (Now): Vorteile und Nachteile 2024

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Zuletzt aktualisiert: 19.03.2024

Zusammenfassung

Das Tomorrow Now Girokonto kostet 4,00 Euro pro Monat. Es fördert mit jeder Kartenzahlung Klimaschutz und den Wiederaufbau von Ökosystemen. Du kannst weltweit für 3 Euro Bargeld abheben und erhältst eine kostenfreie Debitkarte. Zudem unterstützt das Konto mobiles Bezahlen mit Apple Pay und Google Pay. Es ist ideal für dich, wenn du Nachhaltigkeit schätzt und dein Konto für positive Veränderungen nutzen willst.

Vorteile Icon

Vorteile

  • Kostenlose Visa-Debitkarte
  • keine Gebühren für Abhebungen von Fremdwährung
  • Google Pay und Apple Pay
  • Unterkonten möglich
  • Unterstützung nachhaltiger Projekte
Nachteile Icon

Nachteile

  • Kontoführungsgebühren in Höhe von 4 € bis 17 € pro Monat
  • keine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen
  • keine eigene Banklizenz
  • hohe Dispozinsen von 15 %
  • je nach Kontomodell begrenzte Abhebungen pro Monat (danach 3 €)
Logo
Now
Kontoführungsgebühren: 3 € pro Monat
Dispozinsen: 10,99 %
girocard: -
Debitkarte: 0 € pro Monat
Kreditkarte: -
Bewertung: 2,7 (★★★☆☆)

Zuletzt aktualisiert:

Welche Vorteile hat das Girokonto von Tomorrow?

Kostenlose Visa-Debitkarte

Zum Tomorrow Bank Girokonto gehört eine kostenlose Visa-Debitkarte. Diese Karte ermöglicht globales Bezahlen und Geldabheben an allen Automaten mit Visa-Zeichen, ohne zusätzliche Gebühren im Ausland. Du kannst mit ihr kontaktlos, online oder über ApplePay und GooglePay zahlen. Die Visa-Debitkarte lässt sich direkt in der Tomorrow App verwalten. Hier kannst du die Karte aktivieren oder sperren, die PIN ändern und das Kartenlimit festlegen. Ein weiterer Vorteil: Für jede Transaktion mit der Karte unterstützt du Klimaschutzprojekte, ohne dass für dich Kosten entstehen. Das Design der Karte kommt zudem mit einem nachhaltigen Anspruch, da sie zu 90% aus recyceltem Material besteht oder sogar als Version aus nachhaltig angebautem Kirschholz verfügbar ist.

Keine Gebühren für Abhebungen von Fremdwährung

Wenn du mit deiner Karte von Tomorrow Bank im Ausland bist, zahlt sich ein großer Vorteil aus: keine Gebühren für das Abheben von Fremdwährung. Das bedeutet, dass du an jedem Geldautomaten mit Visa-Logo weltweit Geld in der lokalen Währung abheben kannst, ohne zusätzliche Kosten zu befürchten. Das ist besonders praktisch, weil nahezu jeder Geldautomat weltweit das Visa-Logo trägt. Du profitierst also von einem weltweiten Zugang zu Bargeld, ohne dass dafür Extrakosten auf dich zukommen.

Google Pay und Apple Pay

Das Tomorrow Konto unterstützt Google Pay und Apple Pay. Dies ermöglicht dir, Zahlungen mit deinem Smartphone oder einem anderen kompatiblen Gerät durchzuführen. Die Einrichtung ist einfach und kann direkt über die Tomorrow App erfolgen. Wichtig dabei ist, dass sowohl für die Nutzung von Google Pay als auch von Apple Pay keine zusätzlichen Kosten anfallen. Somit profitierst du von einer bequemen und kostenfreien Möglichkeit, weltweit zu bezahlen.

Unterkonten möglich

Bei der Tomorrow Bank ist es möglich, Unterkonten, auch Pockets genannt, zu erstellen. Diese Funktion erlaubt dir, dein Geld gezielt zu sparen oder Budgets für bestimmte Zwecke übersichtlich zu verwalten. Du kannst für jedes Unterkonto einen individuellen Namen und, wenn gewünscht, ein Sparziel festlegen. Dies hilft dir, den Überblick über deine Finanzen zu behalten und motiviert zusätzlich beim Erreichen deiner finanziellen Ziele. Die Übertragung von Geld zwischen Haupt- und Unterkonten sowie unter den Unterkonten selbst funktioniert in Echtzeit, was die Handhabung besonders effizient macht.

Unterstützung nachhaltiger Projekte

Dein Geld finanziert nachhaltige Projekte. Bei der Nutzung des Kontos fließt ein Teil deines Geldes in ökologisch und sozial nachhaltige Projekte, wie zum Beispiel klimafreundliche Verkehrsmittel und bezahlbaren Wohnraum. Dies bedeutet, dass mit jedem Euro auf deinem Konto ein Beitrag zur Förderung einer lebenswerten Zukunft geleistet wird.

Das Konto investiert in Green Bonds, die ausschließlich umweltfreundliche Projekte unterstützen. Dazu zählen beispielsweise der Ausbau erneuerbarer Energien, die Steigerung der Energieeffizienz und der Schutz unserer Gewässer. Diese Investitionen sind strikt auf die Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen ausgerichtet.

Deine Einlagen bei der Bank ermöglichen zudem den Erwerb von Wertpapieren, die nachhaltige Vorhaben wie die Renaturierung des Emschers, den Bau von Windkraftanlagen und die Modernisierung öffentlicher Einrichtungen finanzieren. So trägst du aktiv dazu bei, dass ökologische und soziale Standards verbessert werden.

Welche Nachteile hat das Tomorrow-Girokonto?

Kontoführungsgebühren in Höhe von 4 € bis 17 € pro Monat

Kontoführungsgebühren von 4 € bis 17 € pro Monat bestehen bei den Girokontomodellen von Tomorrow. Diese Gebühren variieren je nach gewähltem Konto, beginnend bei 4 € monatlich für das Basis-Konto, 8 € für ein erweitertes Konto und bis zu 17 € pro Monat für das umfangreichste Paket. Die Preise wurden zum 1. März 2024 aktualisiert und gelten sowohl für Bestands- als auch für Neukundinnen und -kunden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, durch eine jährliche Vorauszahlung die Kosten für einen Monat einzusparen, indem man nur für 11 statt 12 Monate zahlt.

Keine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen

Das Girokonto der Tomorrow Bank bietet keine echte Kreditkarte mit Kreditrahmen an. Das bedeutet, du kannst keine vorübergehende Kreditsumme nutzen, die über dein vorhandenes Guthaben hinausgeht. Alle Transaktionen erfolgen direkt über dein Konto, wodurch du immer nur so viel ausgeben kannst, wie auch wirklich auf dem Konto verfügbar ist.

Keine eigene Banklizenz

Tomorrow Bank verfügt nicht über eine eigene Banklizenz. Dies bedeutet, dass sie sich mit einem lizenzierten Partner, der Solaris SE aus Berlin, zusammentun musste, um die benötigten Bankdienstleistungen anzubieten. Für dich heißt das, dass die Tomorrow Bank auf die Infrastruktur und die Banklizenz der Solaris SE angewiesen ist, um ihr Konto, einschließlich des Tomorrow Now Kontos, führen zu können. Dies kann Einfluss auf die Flexibilität und die Unabhängigkeit der Bank in der Gestaltung ihrer Dienstleistungen haben.

Hohe Dispozinsen von 15 %

Wenn du bei Tomorrow Bank ins Minus rutschst, fallen Zinsen von 15% pro Jahr an. Dies bedeutet, dass du für jeden überzogenen Euro zusätzliche Kosten tragen musst, welche vierteljährlich von deinem Konto abgebucht werden. Der Zinssatz ist variabel und kann sich an die aktuellen Marktbedingungen anpassen. Besonders bei längerer oder hoher Inanspruchnahme des Dispos kann dies zu merklichen Mehrkosten führen.

Je nach Kontomodell begrenzte Abhebungen pro Monat (danach 3 €)

Bei Tomorrow Now fallen ab der ersten Bargeldabhebung im Monat 3€ Gebühren an. Dies bedeutet für dich, dass du bei jedem Geldabheben am Automaten mit zusätzlichen Kosten rechnen musst, sobald du die kostenlose Grenze überschreitest. Im Vergleich zu anderen Kontomodellen der Bank, die eine bestimmte Anzahl an kostenfreien Abhebungen bieten, stellt dies eine deutliche Einschränkung dar.

Welche Konten und Karten bietet Tomorrow an?

Tomorrow bietet 3 Kontomodelle mit folgenden monatlichen Kontoführungsgebühren an:
  • Now: 3 € pro Monat
  • Change: 7 € pro Monat
  • Zero: 15 € pro Monat

Folgend findest du eine Übersicht über alle Karten, die du bei Tomorrow erhalten kannst, und deren monatliche Gebühren:

KontomodellGirocardDebitkarteKreditkarte
Now-0 €-
Change-0 €-
Zero-0 €-

Unser Tomorrow-Test und unsere Erfahrungen

In unserem Test und basierend auf unseren Erfahrungen hat Tomorrow Now 2,7 von 5 Sternen erreicht.

KriteriumPunkte
Mobile Banking8 / 8
Apple Pay
Google Pay
Android App
IOS App
Kontoführungsgebühren0 / 10
Kostenlos mit Konditionen
Kostenlos ohne Konditionen
Bargeld abheben0 / 13
Kostenlos Bargeld abheben im Inland
Kostenlos Bargeld abheben im Ausland
Bargeld einzahlen0 / 5
Kostenlos Bargeld einzahlen
Karten7 / 7
Kostenlose girocard
Kostenlose Debitkarte
Kostenlose Kreditkarte
Zusatzprodukte9 / 12
Kostenloses Tagesgeldkonto
Kostensloses Depot
Dispokredit
Funktionen7 / 9
Echtzeitüberweisungen
Unterkonten
Gemeinschaftskonto
Wechselservice
Banking0 / 2
Filialen
Zinsen
Kein Verwahrentgelt
Support7 / 7
Telefon
Live Chat
Nachhaltigkeit3 / 3
Engagement für Nachhaltigkeit
Sicherheit9 / 9
Einlagensicherung
3D Secure für Online Zahlungen
2 Faktor Authentisierung
Prämien0 / 2
Willkommensbonus
Cashback
Gesamt Punkte50 / 92
Gesamt-Bewertung (in Sternen)2.7 ★★★☆☆

Was sollte ich sonst noch über das Tomorrow-Girokonto wissen?

Wie kann ich mein Tomorrow-Konto eröffnen?

Um ein Tomorrow-Konto zu eröffnen, musst du die Tomorrow App herunterladen, dich registrieren, deine Identität verifizieren und einen offiziellen Wohnsitz in einem unterstützten Land haben. Hier sind die Schritte im Detail:

  1. Lade die Tomorrow App für iOS oder Android herunter.
  2. Führe die Registrierung in der App durch. Beachte dabei, dass nur ein Konto pro Person erlaubt ist.
  3. Stelle sicher, dass du eine stabile Internetverbindung hast.
  4. Verifiziere deine Identität mit deinem aktuellen Ausweis oder Reisepass. Tomorrow kooperiert mit dem externen Partner IDnow, der verschiedene Dokumente akzeptiert.
  5. Bestätige, dass du einen offiziellen Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Italien oder Spanien hast.

Für wen eignet sich ein Tomorrow-Girokonto?

Ein Tomorrow-Girokonto eignet sich für dich, wenn du Wert auf Nachhaltigkeit legst und dein Geld in ethische Projekte investieren möchtest. Es bietet dir auch Vorteile, wenn du eine moderne Banking-Erfahrung suchst, die kompatibel mit Apple Pay und Google Pay ist und keine Gebühren für Abhebungen in Fremdwährungen verlangt.

  • Nachhaltigkeitsbewusste Menschen profitieren, weil mit jeder Kartenzahlung ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird.
  • Weltreisende und Auslandsaufenthalte planende Personen sparen Kosten, da keine zusätzlichen Gebühren für Abhebungen in Fremdwährungen anfallen.
  • Nutzer moderner Technologie finden eine gute Lösung, da das Konto mit Apple Pay und Google Pay kompatibel ist.
  • Online-Banking-Liebhaber genießen ein smartes Online-Banking-Erlebnis mit übersichtlichen Funktionen.

Kann ich ein Tomorrow-Girokonto trotz SCHUFA-Eintrag beantragen?

Ja, du kannst ein Tomorrow-Girokonto trotz SCHUFA-Eintrag beantragen. Tomorrow führt für die Eröffnung eines Kontos keine SCHUFA-Abfrage durch. Das bedeutet, deine Chancen auf die Eröffnung eines Girokontos werden nicht durch einen negativen SCHUFA-Eintrag beeinträchtigt.

Kann ich ein Tomorrow-Konto ohne SCHUFA-Prüfung eröffnen?

Ja, du kannst ein Tomorrow-Konto ohne SCHUFA-Prüfung eröffnen. Die Kontoeröffnung ist unabhängig von einer SCHUFA-Überprüfung.

Bietet Tomorrow einen Wechselservice an?

Nein, Tomorrow bietet keinen Wechselservice an.

Kann ich bei Tomorrow Bargeld einzahlen?

Ja, du kannst bei Tomorrow Bargeld einzahlen. Dies ist in Tausenden Geschäften möglich, indem du die Tomorrow-App verwendest, einen Betrag zwischen 50 € und 999,99 € wählst und den erzeugten Barcode im Geschäft vorzeigst. Die Gebühr für die Einzahlung liegt bei 1,5 % des eingezahlten Betrags.

Kann ich mit Tomorrow kostenlos Bargeld abheben?

Kann ich mit der Tomorrow kostenlos Bargeld abheben? Ja, es ist möglich, mit der Tomorrow-Karte weltweit kostenlos Bargeld abzuheben, allerdings sind die genauen Konditionen abhängig vom gewählten Kontomodell. Bei der Kontoversion “Tomorrow Now” kostet jede Abhebung an Visa-Geldautomaten 2 €, jedoch gibt es keine weiteren Gebühren bei Abhebungen in Fremdwährungen. Zudem ermöglicht Tomorrow das Abheben von Bargeld in vielen Geschäften, und die Anzahl der kostenfreien Abhebungen pro Monat variiert je nach Kontomodell.

Gibt es Tomorrow-Apps?

Ja, es gibt Tomorrow-Apps sowohl für Android als auch für iOS. Diese Apps bieten dir Funktionen wie die Übersicht über deine Ausgaben, die Organisation deiner Finanzen in Unterkonten, Zahlungen mit Google Pay oder Apple Pay und die Möglichkeit, nachhaltig zu investieren.

Wie sicher ist das Tomorrow-Girokonto?

Die Sicherheit des Tomorrow-Girokontos ist durch die Einlagensicherung bis 100.000 € pro Kunde gewährleistet. Für den Schutz der Konten setzt Tomorrow auf Zwei-Faktor-Authentifizierung und das 3D-Secure Verfahren bei Zahlungen. Darüber hinaus erfolgt die Kooperation mit der Solaris SE, die durch die BaFin reguliert ist.

Bietet Tomorrow 3D-Secure an?

Ja, Tomorrow bietet 3D-Secure an. Dieses Verfahren erhöht die Sicherheit bei Online-Zahlungen.

Gibt es Tomorrow-Filialen?

Nein, es gibt keine Tomorrow-Filialen.

Gibt es eine Prämie für die Eröffnung eines Tomorrow-Kontos?

Nein, aktuell bietet Tomorrow keine Prämie für die Eröffnung eines Kontos an.

Bietet Tomorrow Cashback an?

Tomorrow bietet Cashback an. Bei jeder Zahlung mit der Visa-Karte bis zu 25€ erhältst du 2% der Summe zurück, maximal jedoch 50 Cent pro Zahlung.

Kann ich Freunde für das Tomorrow-Girokonto werben?

Ja, du kannst Freunde für das Tomorrow-Girokonto werben. In der Tomorrow App wählst du dein Profil und anschließend “Freund*in einladen” aus. Dort erhältst du einen persönlichen Einladungscode zum Teilen. Wenn deine Freunde den Code verwenden, profitierst du ebenso von Vorteilen, wie Freimonate im Kontomodell und es trägt zur Renaturierung von Land in Südafrika bei.

Wie nachhaltig ist das Tomorrow-Konto?

Das Tomorrow-Konto ist sehr nachhaltig. Es investiert dein Geld ausschließlich in nachhaltige Projekte, unterstützt den Klimaschutz und fördert umweltfreundliche Initiativen. Jede Zahlung mit der Tomorrow Karte trägt direkt zur Renaturierung von Ökosystemen bei.

Kann ich beim Tomorrow-Girokonto Unterkonten erstellen?

Ja, bei Tomorrow kannst du bis zu beliebig viele Unterkonten erstellen. Mit dem Now-Kontomodell kannst du ein Unterkonto, mit dem Change-Kontomodell fünf und mit dem Zero-Kontomodell beliebig viele Unterkonten erstellen.

Wie lautet die Tomorrow-BIC?

Die Tomorrow-BIC lautet entweder SOBKDEBBXXX oder SOBKDEB2XXX.

Wie kann ich den Tomorrow-Kundenservice erreichen?

Um den Tomorrow-Kundenservice zu erreichen, hast du mehrere Optionen. Die Tomorrow GmbH befindet sich in Hamburg, genauer am Neuer Pferdemarkt 23, 20359. Du kannst per E-Mail Kontakt aufnehmen, entweder über [email protected] für allgemeine Anfragen oder [email protected] für spezifische Unterstützung. Alternativ ist eine telefonische Kontaktaufnahme möglich unter der Nummer 040 228 61 410‬.

Erhebt bunq ein Verwahrentgelt?

Ja, Tomorrow erhebt ein Verwahrentgelt. Dies geschieht ab einem Guthaben von 50.000,00 € und beträgt 0,5 % pro Jahr.

Welche Finanzprodukte bietet Tomorrow noch an?

Bietet Tomorrow Tagesgeld an?

Tomorrow bietet kein klassisches Tagesgeldkonto an. Stattdessen können Kunden mit den sogenannten Pockets sparen, die als Unterkonten fungieren. Über Zinssätze oder spezifische Spar-Konditionen für diese Pockets gibt es keine Informationen. Diese Unterkonten dienen dazu, Geld für verschiedene Ziele beiseite zu legen.

Bietet Tomorrow einen Dispokredit an?

Ja, die Tomorrow bietet einen Dispokredit an. Kunden können diesen bei der Solaris Bank über die App beantragen. Der variable Sollzinssatz beträgt 15% pro Jahr.

Bietet Tomorrow ein Gemeinschaftskonto an?

Die Tomorrow bietet kein Gemeinschaftskonto an.

Welche Alternativen zu Tomorrow gibt es?

Logo

Girokonto Aktiv

4,6 ★★★★★

  • Kostenlose Kontoführung möglich
  • kostenlose Visa-Debitkarte
  • weltweit kostenlos Bargeld mit Visa Debitkarte abheben

0 €
monatliche Kontoführung

Logo

Kostenloses Girokonto

4,1 ★★★★☆

  • Kostenloses Girokonto bei Geldeingang von 700 € oder unter 28 Jahren
  • kostenlose Visa-Debitkarte
  • niedriger Dispozins von 9,90%

0 €
monatliche Kontoführung

Logo

Smart

4,3 ★★★★☆

  • Kostenlose Kontoführung (C24 Smart)
  • Kostenlose Mastercard und Girocard
  • Unterkonten mit eigener IBAN

0 €
monatliche Kontoführung

Mehr zum Autor:

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.