So kannst du bei Trade Republic Geld einzahlen

Trade Republic Geld Einzahlen

Du hast dich entschieden, bei Trade Republic dein Geld anzulegen? Dann stehen bestimmt noch offene Fragen zu den einzelnen Vorgängen im Raum. Schließlich möchte man keine Fehler machen, wenn es ums Geld geht. Eine Frage, die häufig auftaucht, ist, wie man bei Trade Republic Geld einzahlen kann. Hier erfährst du alles, was du dazu wissen musst.

So kannst du bei Trade Republic (ganz einfach) Geld einzahlen

Bei der Registrierung wird ein sogenanntes Verrechnungskonto, ohne Mindesteinzahlung, für dich eröffnet. Von hier aus werden deine Geldanlagen geregelt. Um mit der App zu handeln, musst du also Geld auf dein persönliches Konto einzahlen. Eine Überweisung dauert ungefähr 1-2 Werktage, abhängig von deiner Hausbank, von der aus du die Einzahlung tätigst.

Eine Einzahlung bei Trade Republic zu tätigen ist keine komplizierte Angelegenheit, wenn ein paar Dinge berücksichtigt werden. Nur wenige Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit die Einzahlung funktioniert. Grundvoraussetzung ist, dass das Konto, von dem aus du die Überweisung vornimmst, auf deinen Namen läuft. Auch ein Gruppenkonto ist möglich. Das Konto muss nicht unbedingt dasselbe wie das Auszahlungskonto sein.

Außerdem muss eine SEPA-Überweisung getätigt werden. Einzahlungen von Geschäftskonten, via Blitzüberweisung oder von Konten, die dir nicht klar zugewiesen werden können, zum Beispiel PayPal, werden NICHT akzeptiert. Erfüllst du diese Voraussetzungen, so kannst du jetzt mit dem Einzahlen beginnen. In nur wenigen Schritten ist die Einzahlung erledigt:

  1. Gehe in der App in die Einstellungen. Unter “Verrechnungskonto” bzw. “Cash Account” findest du die IBAN, die du als Empfänger angeben musst. Diese ist mit dem Trade Republic Logo gekennzeichnet.
  2. Tätige eine SEPA-Überweisung von einem Konto, von dem du Inhaber ist und gib als Empfänger ebenfalls deinen Namen an.
  3. Wähle einen Verwendungszweck. Diesen kannst du frei wählen, musst aber zumindest deinen Namen eingeben.
  4. Warte bis das Geld auf deinem Verrechnungskonto angekommen ist und starte mit der Geldanlage.

Wichtige Fragen und Antworten rund um die Einzahlung bei Trade Republic

Wie lange dauert Einzahlung Trade Republic?

Die Einzahlung auf dein Verrechnungskonto von Trade Republic dauert in der Regel ein bis zwei Werktage, bzw. Bankarbeitstage. Wie lange die Umbuchung dauert, hängt dabei von den Buchungszeiten deiner Hausbank ab, von der aus du die Überweisung tätigst.

Welche Einzahlungen sind bei Trade Republic nicht möglich?

Bei Trade Republic sind Einzahlung von einem Geschäftskonto nicht möglich. Auch Einzahlungen via Blitzüberweisung oder wenn das Konto dir nicht klar zugeordnet werden kann, wie zum Beispiel PayPal oder Transferwise, werden nicht akzeptiert. Nur SEPA-Überweisungen sind möglich. Außerdem musst du Inhaber des Kontos sein.

Kann Trade Republic pleite gehen?

Ja, Trade Republic kann theoretisch pleite gehen, auch wenn das Risiko sehr gering ist. Sollte dieser Fall jedoch eintreten, so musst du dir als Kunde keine Sorgen machen, da dein Verrechnungskonto mit der Einlagensicherung bis zu 100.000 € abgesichert ist.

Ist mein Geld bei Trade Republic sicher?

Dein Geld ist bei Trade Republic Fall sicher. Trade Republic verfügt über eine vollkommene Banklizenz und ist Teil der solarisBank. Somit ist eine Einlagensicherung garantiert. Alle Vorgänge werden von der BaFin überprüft.

So kannst du bei Trade Republic Geld einzahlen
So kannst du bei Trade Republic Geld einzahlen

GET THE BEST APPS IN YOUR INBOX

Don't worry we don't spam

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

BankingGeek
Logo