Girokonto mit Wechselservice: 5 Banken im Vergleich

Zuletzt aktualisiert:

Auf dem Markt gibt es viele Banken, die Girokonten mit Wechselservice anbieten. Der Service ist eine sinnvolle Leistung, die dir Zeit spart. 

Er unterstützt dich bei deinem Bankkontowechsel und nimmt dir auf diese Weise eine Menge Arbeit ab. Welche fünf Kreditinstitute eine solche Leistung anbieten und wie sie funktioniert, liest du im Vergleich.

Wie funktioniert ein Kontowechselservice?

Beteiligte Geldinstitute sollten dich beim Wechsel deines Kontos unterstützen. Seit Mitte September 2016 besteht für Dienstleister, die etwa Girokonten anbieten, eine „Mithilfepflicht“.

Sie tragen ihren Teil dazu bei, dass du dein neues Konto unkompliziert und schnell einrichtest. Um den Service in Anspruch zu nehmen, benötigt deine neue Bank folgende Informationen:

  • Daueraufträge
  • Lastschriftempfänger
  • Stand des Kontoguthabens (Betrag zum Zeitpunkt der Kündigung)
  • IBAN der Konten
  • Name der/des Kontoinhaber(s)

Diese Girokonten bieten einen kostenlosen Wechselservice

Girokonten mit Wechselservice gibt es bei der DKB, HypoVereinsbank, norisbank, 1822direkt und bei comdirect. 

Die DKB bietet Girokonten für Einzelpersonen, zwei Personen und Studierende an. Menschen unter 28 Jahren und jene, die monatlich mindestens 700 € einnehmen, erhalten ein kostenloses Bankkonto.

Zusätzlich zum Konto gibt es eine Visa-Debitkarte. Mit ihr kannst du europaweit an vielen Stellen kostenlos Bargeld abheben.

DKB

Bei der DKB wechselst du dein Konto innerhalb von zehn Minuten. Vorher beantragst du dein Girokonto und richtest mit wenigen Klicks deinen virtuellen Umzug ein.

Innerhalb von Sekunden informierst du deine Zahlungs- und Vertragspartner über deine neue Bankverbindung. Ebenso legst du alle benötigten Aufträge im System an. Danach kannst du dein altes Bankkonto bequem schließen.

Kontoführungsgebühren: ab 0 € pro Monat

HypoVereinsbank

Die HVB bietet Kontomodelle für Neukunden zum Teil zum Vorteilspreis an. Zusätzlich zu Girokonten mit Wechselservice erhältst du zwei Debitkarten und eine Kreditkarte. Die Kosten für die Debit- und Kreditkarte hängen vom gewählten Tarif ab.  

Unabhängig von der Variante an Konto profitierst du vom HypoVereinsbank-Vorteilsprogramm. Attraktive Angebote, wie Rückvergütungen und Notfallbargeld-Services, sind in vielen Tarifen enthalten.

Die HVB bietet einen digitalen Umzugsservice an. Nach einer Online-Anmeldung kannst du den Kontowechselservice in Anspruch nehmen. Mithilfe von ihm transferierst du Daueraufträge, Lastschriften, Überweisungen und Gutschriften automatisch.

Im Anschluss setzt du andere über dein neues Konto in Kenntnis. Mit deiner digitalen Signatur bestätigst du alle durchgeführten Änderungen und wählst ein gewünschtes Änderungsdatum aus.

Kontoführungsgebühren: ab 0 € pro Monat

norisbank

Ab einem monatlichen Geldeingang von 500 € gibt es das Girokonto mit Wechselservice und Depot gebührenfrei. Zusätzlich erhältst du eine Mastercard-Kreditkarte und/oder Mastercard-Debitkarte. Dein Bargeld kannst du an mehr als 30.000 Plätzen deutschlandweit abheben.

Entscheidest du dich für ein Girokonto mit einem Umzugsservice, bietet die norisbank regelmäßig attraktive Prämien an. Dieselben erhältst du, wenn du das Angebot des Dienstleisters erfolgreich weiterempfiehlst. Beachte hier die Bedingungen, die in Abhängigkeit vom Angebot variieren.

Hast du ein Bankkonto beim Finanzdienstleister eröffnet, profitierst du von einem Wechselservice. Diesen nutzt du mit wenigen Handgriffen online. Dabei folgst du jedem Schritt im System und hast innerhalb von Minuten deinen Umzug arrangiert.

Kontoführungsgebühren: ab 0 € pro Monat

comdirect

Nutzt du das Girokonto der comdirect aktiv, zahlst du keine Kontoführungsgebühren. Du genießt den Vorteil, dass du neben einer Girokarte eine Visa-Debitkarte bekommst. 

Ist es dir wichtig, europaweit kostenlos zu bezahlen, ist das Angebot des Dienstleisters eine gute Wahl. Girokonten mit Wechselservice gibt es von comdirect mit gratis Depot und Barzahl-Option.

Den Girokonto-Wechselservice von comdirect findest du in deinem persönlichen Bereich. Von dort aus gelangst du zum Kontowechsel-Portal.

Im nächsten Schritt greifst du online auf dein altes Bankkonto zu, indem du IBAN und BIC angibst. Wähle anschließend alle Zahlungsempfänger aus, die du über dein neues Konto informieren möchtest. Falls notwendig, füge weitere Zahlungspartner hinzu und lege Dauer- und Freistellungsaufträge an.

Kontoführungsgebühren: ab 0 € pro Monat

1822direkt

Bei 1822direkt findest du mehrere Girokonten mit Wechselservice. Ein Einsteiger-Konto gibt es ohne Kontoführungsgebühren, ab einem monatlichen Geldeingang von 0,01 €

Zusatzangebote, wie eine Sparkassenkarte, ein Depot und mobiles Bezahlen, gehören zum Leistungsumfang. Das Kreditinstitut führt einen Konto-Umzug innerhalb von wenigen Minuten durch. Er erfolgt online. 

Im Vergleich zu vielen anderen Anbietern ist das Angebot von 1822direkt umfangreicher: Du musst Zahlungspartner nicht in Eigenregie recherchieren. Diese Tätigkeit und das Umsiedeln von Aufträgen erledigt das Service-Team für dich. 

Die einzige Aufgabe, die du im Rahmen des Wechsels hast, ist das Ausfüllen eines Formulars zur Information deines Arbeitgebers.

Kontoführungsgebühren: ab 0 € pro Monat

Was musst du beim Kündigen deines Girokontos beachten?

Bei der Kündigung von Girokonten sind keine Fristen zu berücksichtigen. Achte vor einem Bankkontowechsel auf die allgemeinen Geschäftsbedingungen deiner Bank. In ihnen stehen Regelungen, die dein Konto betreffen.

In seltenen Fällen dauert das Auflösen eines Kontos bis zu vier Wochen. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen empfiehlt, das neue und alte Konto parallel, für acht Wochen oder mehr, zu führen. Das gibt dir die Sicherheit, dass dein neues Girokonto einsatzbereit ist.

Kündigst du dein altes Konto bei der Bank, ist das Angeben deiner Beweggründe nicht notwendig. Über ein Online-Formular oder per Fax, E-Mail und Post kannst du dein Konto zum nächstmöglichen Zeitpunkt kündigen. Wichtig ist, dass du deinen Vertrag schriftlich auflöst.

Was sollte ich noch über Girokonten mit Wechselservice wissen?

Kann ich mit einem P-Konto trotzdem den Wechselservice für mein Girokonto nutzen?

Ja, du kannst mit einem P-Konto den Wechselservice für dein Girokonto nutzen. Die Banken sind verpflichtet, dir bei der Umschreibung zu helfen und dies muss innerhalb von vier Tagen kostenlos erfolgen. Dabei werden relevante Informationen wie Daueraufträge, Lastschriftempfänger und Kontoguthaben zur neuen Bank übertragen. Einige Banken wie die DKB oder 1822direkt ermöglichen sogar einen schnellen Wechsel in nur wenigen Minuten.

Erhalte ich beim Wechselservice dennoch ein Startguthaben, falls es angeboten wird?

Ja, du erhältst in der Regel ein Startguthaben beim Wechselservice für dein Girokonto, sofern die Bank dies anbietet. Beispielsweise bieten 1822direkt und Commerzbank eine Prämie von 50 Euro. Auch ING und norisbank geben dir ein Startguthaben von 50 Euro. Bei comdirect beträgt das Guthaben jedoch nur 25 Euro und ist an eine erfolgreiche Kundenwerbung gebunden.

Zudem gibt es oft zusätzliche Prämien durch aktive Nutzung des Kontos oder Kundenwerbungen. Der Wechselservice selbst erleichtert den Prozess des Kontowechsels und spart dir wertvolle Zeit.

Muss ich mit einem Wechselservice trotzdem den Legitimierungsprozess durchlaufen?

Ja, du musst auch mit einem Wechselservice den Legitimierungsprozess durchlaufen. Dieser Schritt ist notwendig, um deine Identität zu überprüfen. Beliebte Online-Banken bieten dafür das Video-Ident Verfahren an. Hierbei präsentierst du deinen Personalausweis oder Reisepass via Webcam an einen Mitarbeiter der Bank. Der Prozess dauert nur wenige Minuten und kann sogar aus dem Ausland durchgeführt werden. Es entstehen keine zusätzlichen Kosten und die Sicherheit ist gewährleistet.

Kann ich mit einem Girokonto mit Unterkonten einen Wechselservice nutzen?

Ja, du kannst definitiv mit einem Girokonto samt Unterkonten einen Wechselservice nutzen. Viele Banken wie die DKB, norisbank und comdirect bieten diesen Service an. Dieser unterstützt dich dabei, deine Bankverbindung zu ändern und spart dir Zeit. Der Prozess beinhaltet üblicherweise das Weitergeben von Informationen über Daueraufträge, Lastschriftempfänger und Kontoguthaben.

Häufig gestellte Fragen über Girokonten mit Wechselservice

Beim Wechsel eines Bankkontos gibt es viele offene Fragen. Was ein Wechselservice ist und wie schnell er funktioniert, erfährst du nachfolgend. 

In den nächsten Absätzen kannst du zusätzlich lesen, bei welchen Banken es Girokonten mit Wechselservice gibt. Auf diese Weise bist du gut informiert und bereit, das für dich beste Bankkonto zu finden.

  • Was ist ein Wechselservice?

    Zuletzt aktualisiert:

    Hast du ein neues Bankkonto eröffnet, ist ein Wechselservice sinnvoll. Er hat das Ziel, unter anderem Kunden, Arbeitgeber und Versicherungen über eine geänderte Bankverbindung zu informieren. Ebenso meldet der Service Daueraufträge und Lastschriften um. 

    Eine Bank mit einer Kontowechsel-Hilfe ist empfehlenswert, da er deinen Umzug erleichtert und beschleunigt.

  • Wie schnell kannst du dein Girokonto wechseln?

    Zuletzt aktualisiert:

    Mit einem Wechselservice dauert es wenige Minuten, einen Online-Kontowechsel zu organisieren. Viele Banken managen den kompletten Umzug für dich. Deine Aufgabe ist es, alle geplanten Schritte zu kontrollieren und gegebenenfalls anzupassen.

    Bis alle Vorgänge abgeschlossen und deine Zahlungspartner informiert sind, vergehen zum Teil Tage oder Wochen. Länger als vier Wochen dauert ein Wechsel nicht.

  • Welche Banken bieten einen Wechselservice an?

    Zuletzt aktualisiert:

    Girokonten mit Wechselservice gibt es bei einer Vielzahl an bekannten Banken. Beliebt sind die Angebote von der DKB, HypoVereinsbank, Deutschen Bank, norisbank und von comdirect sowie 1822direkt. 

    Es gibt weitere Finanzdienstleister, die dir bei deinem virtuellen Umzug helfen. Zu ihnen gehören etwa die Sparda-Bank, TARGOBANK und ING.

  • Fazit 

    Entscheidest du dich für ein Bankkonto mit einem Umzugsservice, sparst du viel Arbeit. Innerhalb weniger Minuten leitest du alle Vorgänge in die Wege. Alles andere erledigt deine neue Bank für dich.

    Girokonten mit Wechselservice gibt es teilweise ohne Kontoführungsgebühren. Beliebte Anbieter eines solchen Leistungspakets sind die DKB, norisbank, 1822direkt, comdirect und HypoVereinsbank.