Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.
Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.

Vivid Money-Girokonto (Standard): Vorteile und Nachteile 2024

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Zuletzt aktualisiert: 19.03.2024

Zusammenfassung

Das Vivid Standard ist ein Girokonto, das ohne monatliche Gebühren kommt, wenn du mindestens eine Kartenzahlung pro Monat machst oder ein Guthaben von mindestens 1.000 Euro auf allen Unterkonten hältst. Du kannst bis zu drei Unterkonten, die sogenannten Pockets, sowie ein gemeinsames Unterkonto kostenfrei nutzen. Wenn du eine flexible Kontoführung bevorzugst und die Bedingungen leicht erfüllen kannst, passt das Vivid Standard Konto zu dir.

Vorteile Icon

Vorteile

  • Keine Kontoführungsgebühren als Aktivkunde
  • Kostenlose Visa Debitkarte
  • Cashback-Programm
  • Flexible Unterkonten mit eigener IBAN
  • Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen bis 200 €
  • Gebührenfreie Zahlungen im EU Ausland
Nachteile Icon

Nachteile

  • Kostenfrei nur als Aktivkunde
  • Begrenzung der kostenlosen Bargeldabhebungen
  • Mindestabhebung von 50 €
  • Dispozinsen von 14 %
  • Gebühren für Zahlungen in Fremdwährung (1%)
  • Verwahrentgelt ab 250.000 €​
  • keine Girocard oder Kreditkarte
Logo
Standard
Kontoführungsgebühren: 0 € pro Monat
Dispozinsen: 14 %
girocard: -
Debitkarte: 0 € pro Monat
Kreditkarte: -
Bewertung: 4,0 (★★★★☆)

Zuletzt aktualisiert:

Welche Vorteile hat das Vivid Money-Girokonto?

Keine Kontoführungsgebühren als Aktivkunde

Als Aktivkunde bei Vivid Money entfallen die Kontoführungsgebühren, wenn du mindestens eine Kartentransaktion pro Monat durchführst oder ein Guthaben von mindestens 1000 € auf deinem Konto hältst. Dies bedeutet, du kannst Gebühren vermeiden, indem du einfach das Konto regelmäßig nutzt oder einen bestimmten Geldbetrag darauf vorhältst. Hierbei zählt jede Nutzung deiner Karte oder das Erreichen des Mindestguthabens als Qualifikation, um als Aktivkunde zu gelten und somit keine monatlichen Gebühren für die Kontoführung zu zahlen.

Kostenlose Visa Debitkarte

Ein kostenloses Visa Debitkarte erhältst du mit dem Vivid Money Konto. Diese Karte ermöglicht es, weltweit gebührenfrei Bargeld abzuheben und kontaktlos zu bezahlen. Ohne Jahresgebühr profitierst du von einer flexiblen Zahlungsoption und kannst Google und Apple Pay nutzen. Die Anmeldung erfolgt einfach online ohne Filialbesuche.

Cashback-Programm

Du erhältst bis zu 25 % Cashback auf Einkäufe mit deiner Vivid-Karte. Dieses Programm ermöglicht es dir, bei ausgewählten Kategorien und Anbietern wie Restaurants außerhalb der EU, Streaming-Diensten und vielem mehr, Geld zurückzubekommen. Spezifisch kannst du 10 % Cashback bei bestimmten Streaming-Diensten und Lebensmittelmarken, 3 % in Restaurants außerhalb der EU und 0,1 % auf alle anderen Einkäufe erhalten. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, deine Cashback-Kategorien jeden Monat neu zu wählen, wobei bis zu drei Kategorien beim Standard-Plan ausgewählt werden können. Um für Cashback im Folgemonat qualifiziert zu sein, musst du am letzten Tag des laufenden Monats ein Mindestguthaben von 1.000 € oder mindestens 100 € in Vermögenswerten vorweisen.

Flexible Unterkonten mit eigener IBAN

Flexible Unterkonten mit eigener IBAN bieten dir die Möglichkeit, deine Finanzen übersichtlich zu organisieren. Diese Unterkonten, auch Pockets genannt, erlauben es, Geld für unterschiedliche Zwecke zu separieren und direkt zu verwalten. Jedes Unterkonto verfügt über eine einzigartige SEPA-fähige IBAN, sodass du Überweisungen und Lastschriften wie mit dem Hauptkonto durchführen kannst. Die Einrichtung dieser Pockets ist kostenlos und sie stehen für bis zu 15 verschiedene Zwecke zur Verfügung. Zusätzlich können diese Pockets in 107 Währungen geführt werden, was sie ideal für internationale Transaktionen oder als digitale Reisekasse macht. Die Verknüpfung mit mobilen Zahlungsanbietern wie Google Pay und Apple Pay macht Zahlungen noch einfacher und flexibler.

Weltweit kostenlose Bargeldabhebungen bis 200 €

Mit deiner Vivid-Karte hebst du weltweit kostenlos Bargeld bis zu 200 € monatlich ab. Diese Grenze gilt sowohl im Inland als auch im Ausland, egal bei welchem Geldautomaten, solange dieser Visa akzeptiert. Beachte jedoch, dass für Auszahlungen unter 50 € oder Beträge über dem monatlichen Limit von 200 € Gebühren anfallen. Diese belaufen sich auf 3 % des abgehobenen Betrags, mindestens jedoch 1 €. Zudem zeigt dir die App jederzeit dein aktuelles Limit und den verbleibenden Betrag für gebührenfreie Abhebungen an. Es ist möglich, dass einige Geldautomatenbetreiber eigene Gebühren erheben, worauf das Konto keinen Einfluss hat. Du wirst jedoch vor der Transaktion über mögliche zusätzliche Gebühren informiert, sodass du die Abhebung abbrechen kannst, falls du nicht einverstanden bist.

Gebührenfreie Zahlungen im EU Auslan

Mit dem Vivid Standard Konto bezahlst du keine Gebühren für Zahlungen im EU-Ausland. Du genießt den Komfort, in allen EU-Ländern ohne zusätzliche Kosten zu zahlen. Dies spart Geld und erleichtert Reisen innerhalb der EU.

Welche Nachteile hat das Vivid Money-Girokonto?

Kostenfrei nur als Aktivkunde

Um das Konto kostenfrei zu nutzen, musst du als Aktivkunde gelten. Aktivkunde sein bedeutet, entweder mindestens eine Kartentransaktion pro Monat zu tätigen oder ein Gesamtguthaben von 1.000 Euro aufzuweisen. Erfüllst du diese Bedingungen nicht, fällt eine monatliche Gebühr von 3,90 Euro an. Bei längerer Inaktivität können zusätzliche Kosten entstehen.

Begrenzung der kostenlosen Bargeldabhebungen

Bis zu 200 Euro kannst du jeden Monat mit deiner Karte gebührenfrei vom Geldautomaten abheben. Hebst du mehr ab oder Beträge unter 50 Euro, fallen Gebühren an: 3 Prozent des Abhebebetrag, mindestens jedoch 1 Euro. Diese Begrenzung gilt für das Standardkonto. Im Ausland kannst du ebenfalls bis zu 200 Euro kostenlos abheben, darüber hinaus oder für Abhebungen unter 50 Euro gelten dieselben Gebühren.

Mindestabhebung von 50 €

Bargeldabhebungen unter 50 € sind bei diesem Konto nicht möglich. Du kannst nur Beträge über 50 € gebührenfrei abheben, solange sie innerhalb deines monatlichen Limits liegen. Für Auszahlungen unter diesem Betrag oder über dem Limit fallen Gebühren an. Diese Regel sorgt dafür, dass du bei kleineren Beträgen entweder warten musst, bis du mehr Geld brauchst, oder Gebühren in Kauf nehmen musst. Es ist wichtig zu wissen, dass einige Geldautomaten eigene Gebühren erheben können, welche zusätzlich zu den Kontogebühren anfallen.

Dispozinsen von 14 %

Das Vivid Money Konto hat Dispozinsen von 14 %. Dieser Zinssatz gilt für den Dispokredit, der über die Funktion “”Vivid Now”” genutzt werden kann. Bei diesem effektiven Jahreszins fallen keine zusätzlichen Kosten an, jedoch ist der Zinssatz variabel und kann sich mit dem Referenzzinssatz der Europäischen Zentralbank ändern. Der hohe Dispozins bedeutet, dass du bei Inanspruchnahme des Dispokredits mit relativ hohen Kosten rechnen musst, besonders im Vergleich zum durchschnittlichen Dispozins von etwa 10 % pro Jahr für Girokonten in Deutschland.

Gebühren für Zahlungen in Fremdwährung (1%)

Bei Zahlungen in Fremdwährungen erhebt Vivid Money eine Gebühr von 1% des Umsatzes. Diese Gebühr wird angewendet, wenn du außerhalb der Euro-Zone bezahlst oder einkaufst. Es handelt sich um einen festen Prozentsatz, der direkt auf den jeweiligen Betrag in der Fremdwährung angerechnet wird.

Verwahrentgelt ab 250.000 €​

Das Vivid Money Konto verlangt ein Verwahrentgelt von 0,5% pro Jahr, wenn dein Guthaben 250.000 € übersteigt. Dies bedeutet, dass du für Guthabenanteile über dieser Grenze jährlich Gebühren zahlen musst.

Keine Girocard oder Kreditkarte

Ein konkreter Nachteil des Vivid Money Girokontos ist, dass es keine traditionelle Girocard oder physische Kreditkarte bietet. Dies bedeutet, dass du für Zahlungen und Abhebungen auf die virtuelle Karte angewiesen bist oder alternative Zahlungsmethoden wie Google Pay oder Apple Pay verwenden musst, sofern diese unterstützt werden.

Welche Konten und Karten bietet Vivid Money an?

Vivid Money bietet 2 Kontomodelle mit folgenden monatlichen Kontoführungsgebühren an:

Folgend findest du eine Übersicht über alle Karten, die du bei Vivid Money erhalten kannst, und deren monatliche Gebühren:

KontomodellGirocardDebitkarteKreditkarte
Standard-0 €-
Prime-0 €-

Unser Vivid Money-Test und Erfahrungen

In unserem Test und basierend auf unseren Erfahrungen hat Vivid Money Standard 4,0 von 5 Sternen erreicht.

KriteriumPunkte
Mobile Banking8 / 8
Apple Pay
Google Pay
Android App
IOS App
Kontoführungsgebühren10 / 10
Kostenlos mit Konditionen
Kostenlos ohne Konditionen
Bargeld abheben13 / 13
Kostenlos Bargeld abheben im Inland
Kostenlos Bargeld abheben im Ausland
Bargeld einzahlen0 / 5
Kostenlos Bargeld einzahlen
Karten7 / 7
Kostenlose girocard
Kostenlose Debitkarte
Kostenlose Kreditkarte
Zusatzprodukte9 / 12
Kostenloses Tagesgeldkonto
Kostensloses Depot
Dispokredit
Funktionen7 / 9
Echtzeitüberweisungen
Unterkonten
Gemeinschaftskonto
Wechselservice
Banking0 / 2
Filialen
Zinsen
Kein Verwahrentgelt
Support7 / 7
Telefon
Live Chat
Nachhaltigkeit3 / 3
Engagement für Nachhaltigkeit
Sicherheit9 / 9
Einlagensicherung
3D Secure für Online Zahlungen
2 Faktor Authentisierung
Prämien0 / 2
Willkommensbonus
Cashback
Gesamt Punkte73 / 92
Gesamt-Bewertung (in Sternen)4.0 ★★★★☆

Was sollte ich sonst noch über das Vivid Money-Girokonto wissen?

Wie kann ich mein Vivid Money-Konto eröffnen?

Um dein Vivid Money-Konto zu eröffnen, musst du die Web-App besuchen, dich anmelden, deine persönlichen Daten angeben, und schließlich die Verifizierung abschließen.

  1. Web-App besuchen: Gehe zunächst auf die offizielle Vivid Money Webseite und finde die Option zur Kontoeröffnung.
  2. Anmeldung: Starte den Anmeldeprozess, indem du auf den entsprechenden Button klickst.
  3. Persönliche Daten angeben: Fülle das Anmeldeformular mit deinen persönlichen Informationen aus, wie Name, Adresse und Geburtsdatum.
  4. Verifizierung abschließen: Verifiziere deine Identität, indem du die notwendigen Dokumente hochlädst und den Anweisungen folgst, um den Prozess abzuschließen.

Für wen eignet sich ein Vivid Money-Girokonto?

Ein Vivid Money-Girokonto eignet sich für dich, wenn du Wert auf modernes und flexibles Banking legst, häufig im Ausland bist oder bequem verschiedene Währungen verwalten möchtest. Hier sind spezifische Gründe, warum es die richtige Wahl für bestimmte Nutzer sein könnte:

  • Wenn du eine vollständig digitale Banklösung suchst, ist dieses Konto ideal, da es nur über die App zugänglich ist.
  • Reisende profitieren von kostenlosen Bargeldabhebungen im Ausland bis zu einem gewissen Limit und von der Möglichkeit, in verschiedenen Währungen zu bezahlen.
  • Personen, die ihre Finanzen aufteilen möchten, finden die Option, mehrere Unterkonten mit individuellen IBANs anzulegen, sehr nützlich.
  • Wer in Kryptowährungen oder Aktien investieren möchte, findet hier ebenfalls passende Optionen.
  • Für Leute, die beim Einkaufen Geld zurückbekommen möchten, bietet das Konto attraktive Cashback-Programme.

Kann ich ein Vivid Money-Girokonto trotz SCHUFA-Eintrag beantragen?

Ja, du kannst ein Vivid Money-Girokonto trotz SCHUFA-Eintrag beantragen. Vivid Money erfordert für die Kontoeröffnung und die Bereitstellung einer Debitkarte keine SCHUFA-Abfrage. Ein optionales Unterkonto mit Dispokredit, Vivid NOW, verlangt allerdings eine SCHUFA-Prüfung, falls du dich dafür entscheidest.

Kann ich ein Vivid Money-Konto ohne SCHUFA-Prüfung eröffnen?

Ein Vivid Money-Konto kann ohne SCHUFA-Prüfung eröffnet werden.

Bietet Vivid Money einen Wechselservice an?

Vivid Money bietet keinen Wechselservice an.

Kann ich bei Vivid Money Bargeld einzahlen?

Ja, du kannst bei Vivid Money Bargeld einzahlen. Dies ist möglich in Deutschland und Spanien über die neueste Version der Vivid-App. Du kannst dein Vivid-Konto an mehr als 12.500 Akzeptanzstellen, darunter Supermärkte und Drogeriemärkte, aufladen.

Kann ich mit Vivid Money kostenlos Bargeld abheben?

Ja, du kannst mit der Vivid Money kostenlos Bargeld abheben, solange du bestimmte Kriterien beachtest. Wenn du mehr als 50 Euro abhebst und dein monatliches Limit nicht überschreitest, entstehen keine Gebühren. Für Abhebungen unter 50 Euro und Beträge über dem monatlichen Limit fallen allerdings Gebühren an. Das kostenlose Limit liegt bei 200 Euro pro Monat für Standard-Nutzer und erhöht sich auf 1.000 Euro für Premium-Nutzer. Beachte außerdem, dass einige Geldautomaten eigene Gebühren erheben können.

Gibt es Vivid Money-Apps?

Ja, es gibt Vivid Money-Apps sowohl für Android als auch für iOS. Diese Apps ermöglichen die Verwaltung von privaten und geschäftlichen Finanzen, bieten Funktionen wie das Eröffnen von Konten mit individuellen IBANs, das Tätigen von sofortigen SEPA-Überweisungen und das Verdienen von Cashback bei bestimmten Ausgaben.

Wie sicher ist das Vivid Money-Girokonto?

Das Vivid Money-Girokonto ist sicher, da es der deutschen Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kunde unterliegt und von der Solarisbank geführt wird, die wiederum von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht reguliert wird.

Bietet Vivid Money 3D-Secure an?

Ja, Vivid Money bietet 3D-Secure an. Dieses Sicherheitsverfahren schützt dich zusätzlich bei Online-Zahlungen.

Gibt es Vivid Money-Filialen?

Nein, es gibt keine Vivid Money-Filialen.

Gibt es eine Prämie für die Eröffnung eines Vivid Money-Kontos?

Ja, es gibt eine Prämie für die Eröffnung eines Vivid Money-Kontos. Derzeit wird ein Willkommensbonus angeboten.

Bietet Vivid Money Cashback an?

Vivid Money bietet Cashback an. Du erhältst bis zu 25% Cashback bei Einkäufen mit deiner Vivid-Karte, abhängig von deinem Kontomodell und ausgewählten Kategorien. Bei Standard- und Prime-Plänen kannst du für bestimmte Kategorien Cashback sammeln, wobei die maximale Höhe des Cashbacks je nach Plan variiert.

Kann ich Freunde für das Vivid Money-Girokonto werben?

Ja, du kannst Freunde für das Vivid Money-Girokonto werben. Durch das Empfehlungsprogramm kannst du Vorteile erhalten, indem du mindestens fünf Freunde über deinen Empfehlungslink einlädst. Deine Freunde profitieren ebenfalls durch doppelten Cashback für 30 Tage, wenn sie die Kontoeröffnung über deinen Link abschließen und bestimmte Bedingungen erfüllen.

Wie nachhaltig ist das Vivid Money-Konto?

Die Nachhaltigkeit des Vivid Money-Kontos ist durch dessen digitale Ausrichtung gegeben, welche physische Ressourcen spart und durch Funktionen wie mehrere IBANs für verschiedene Zwecke, gebührenfreies Abheben und Bezahlen im Ausland sowie Cashback-Optionen, die an persönliche Präferenzen angepasst werden können, verstärkt wird.

Kann ich bei Vivid Money-Girokonto Unterkonten erstellen?

Beim Vivid Money-Girokonto kannst du Unterkonten erstellen. Diese Funktion ermöglicht es dir, dein Geld übersichtlich zu organisieren und für verschiedene Zwecke einzuteilen. Die Unterkonten bei Vivid Money bieten eine praktische Lösung, um Sparziele zu setzen oder Ausgaben besser zu verwalten. So erhältst du eine klare Struktur deiner Finanzen direkt in deinem Girokonto.

Wie kann ich den Vivid Money-Kundenservice erreichen?

Um den Vivid Money-Kundenservice zu erreichen, hast du mehrere Möglichkeiten. Die Postadresse des Unternehmens lautet Vivid Money GmbH, Zimmerstrasse 78, 10117 Berlin. Für allgemeine Anfragen steht kein direktes E-Mail-Konto zur Verfügung, jedoch kannst du das Kontaktformular auf der Webseite nutzen. Beachte, dass die E-Mail-Adresse [email protected] ausschließlich für Anfragen von Strafverfolgungsbehörden oder anderen öffentlichen Stellen vorgesehen ist. Solltest du die Telefonnummer des Kundenservice benötigen, empfiehlt sich eine schnelle Suche auf Google mit den Stichworten “”Vivid Money Telefonnummer””.

Erhebt Vivid Money ein Verwahrentgelt?

Ja, Vivid Money erhebt ein Verwahrentgelt. Dies gilt ab einem Guthaben von 250.000,00 € und beträgt 0,5 % pro Jahr.

Welche Finanzprodukte bietet Vivid Money noch an?

Bietet Vivid Money Tagesgeld an?

Bietet die Vivid Money Tagesgeld an? Nein, basierend auf den bereitgestellten Informationen gibt es keine direkte Erwähnung oder Bestätigung, dass Vivid Money Tagesgeldkonten mit spezifischen Zinssätzen und Konditionen anbietet. Stattdessen konzentriert sich Vivid Money auf die Bereitstellung von Girokonten und Finanzmanagement-Lösungen für private und geschäftliche Kunden durch Features wie Pockets für das Sparen und Verwalten von Geld.

Bietet Vivid Money einen Dispokredit an?

Ja, Vivid Money bietet einen Dispokredit an. Dieser Dienst ist unter dem Namen “”Vivid Now”” bekannt und erlaubt es dir, über ein spezielles Konto mit einer eigenen IBAN Debit- und Kredittransaktionen durchzuführen. Der effektive Jahreszins für den überzogenen Betrag beträgt zwölf Prozent. Wenn du das Konto überziehst, kannst du die Schulden durch Geldeingänge auf dem Vivid Now-Konto automatisch zurückzahlen. Diese Funktion soll dir mehr finanziellen Spielraum gewähren und die Verwaltung deiner monatlichen Ausgaben erleichtern, ohne zusätzliche Gebühren für Umbuchungen und bestimmte Transaktionen. Die Kontoeröffnung für Vivid Now erfolgt direkt über die Vivid-App, wobei eine Schufa-Abfrage und Angaben zu deinen Einkommensverhältnissen erforderlich sind. Das Überziehungslimit kann bis zu 5.000 Euro betragen.

Bietet Vivid Money ein Gemeinschaftskonto an?

Ja, Vivid Money bietet mit Shared Pockets eine Art Gemeinschaftskonto an.

Welche Alternativen zu Vivid Money gibt es?

Logo

Girokonto

3,5 ★★★★☆

  • Kostenloses Girokonto
  • kostenlose Debit Mastercard
  • Kontoeröffnung auch bei negativer Schufa (N26 Flex)

0 €
monatliche Kontoführung

Logo

Standard

3,6 ★★★★☆

  • Kostenfreie Kontoführung (Revolut Standard)
  • Mastercard-Debitkarte ohne zusätzliche Kosten
  • schufafreie Kontoeröffnung

0 €
monatliche Kontoführung

Logo

Smart

4,3 ★★★★☆

  • Kostenlose Kontoführung (C24 Smart)
  • Kostenlose Mastercard und Girocard
  • Unterkonten mit eigener IBAN

0 €
monatliche Kontoführung

Mehr zum Autor:

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.