Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.
Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.

Qonto Geschäftskonto (Basic): Vorteile, Nachteile und Erfahrungen 2024

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Zuletzt aktualisiert: 25.03.2024

Zusammenfassung

Das Qonto Basic-Geschäftskonto wird von der Bank Qonto mit einer monatlichen Kontoführungsgebühr von 9 Euro angeboten. Es zeichnet sich durch eine physische Qonto One Card und die Möglichkeit zur Erstellung virtueller Karten für 2 Euro pro Monat aus. Innerhalb der Euro-Zone sind Kartenzahlungen bis 20.000 Euro monatlich kostenfrei, während für Transaktionen in Fremdwährungen eine Wechselkursgebühr von 2% des Umsatzes anfällt. Wenn du ein Freelancer, Einzelunternehmer oder eine kleine Firma bist, passt dieses Konto besonders gut zu dir.

Vorteile Icon

Vorteile

  • 30 Tage unverbindlich testen
  • Transparente Preisstruktur für Zusatzleistungen
  • Deutsche IBAN (optional sind auch eine französische, spanische oder italienische IBAN möglich)
  • Kontoeröffnung mit einem Wohn- oder Firmensitz in allen europäischen Ländern, in denen Qonto aktuell aktiv ist
  • Mehrere Kreditkarten (Business Debit Mastercard, virtuell und physisch)
  • Günstige Bargeldabhebungen
  • Integrierte Belegverwaltung
  • API-Schnittstelle für die Integration vorhandener Buchhaltungssoftware
  • Schnelle, unkomplizierte Kontoeröffnung ohne Schufa-Prüfung
  • Individuell verhandelte Finanzierungsangebote
  • Günstige Auslandsüberweisungen
Nachteile Icon

Nachteile

  • Keine kostenlose Kontoführung
  • Kein Kontokorrentkredit
  • Keine Bargeldeinzahlungen
  • Keine beleghaften Buchungen
  • Ausschluss bestimmter Rechtsformen und Branchen
Logo
Qonto Basic
Kontoführungsgebühren: 9 € pro Monat
Dispokredit/Kontokorrentkredit:
girocard: - pro Monat
Debitkarte: 0 € pro Monat
Kreditkarte: - pro Monat
Bewertung: 4,1 (★★★★☆)

Zuletzt aktualisiert:

Welche Vorteile hat das Qonto-Geschäftskonto?

30 Tage unverbindlich testen

Bei Qonto Basic hast du die Möglichkeit, das Geschäftskonto 30 Tage kostenlos zu testen. Dieser Testzeitraum erlaubt dir, alle Funktionen unverbindlich zu erkunden, ohne direkt Kosten tragen zu müssen. Innerhalb dieser Zeit kannst du entscheiden, ob das Konto deinen Bedürfnissen entspricht und ob du es weiterführen möchtest. Sollte es nicht passen, steht es dir frei, das Konto jederzeit vor Ablauf der 30 Tage zu kündigen, ohne dass dir Kosten entstehen. Dies bietet eine risikofreie Gelegenheit, sich von den Leistungen und dem Nutzererlebnis selbst zu überzeugen.

Transparente Preisstruktur für Zusatzleistungen

Die transparente Preisstruktur bei Zusatzleistungen ermöglicht es dir, genau zu verstehen, wofür du zahlst. Du siehst klar, dass die Kontoführungsgebühr monatlich 9 Euro netto beträgt. Für jede zusätzliche virtuelle Karte fallen 2 Euro monatlich an. Bargeldabhebungen mit der inkludierten Kreditkarte kosten lediglich einen Euro pro Transaktion. Bei Kartenzahlungen in Fremdwährungen berechnet das Konto eine Wechselkursgebühr von 2% des Umsatzes. Diese direkte und unkomplizierte Darstellung der Kosten hilft dir, die Finanzen deines Unternehmens effizient zu planen.

Deutsche IBAN (optional sind auch eine französische, spanische oder italienische IBAN möglich)

Qonto Basic bietet dir die Möglichkeit, eine deutsche IBAN zu wählen. Falls du international tätig bist, kannst du alternativ eine französische, spanische oder italienische IBAN auswählen. Dies ermöglicht eine flexible Anpassung an den Geschäftsbetrieb in verschiedenen Ländern Europas und unterstützt das Vertrauen deiner Kunden und Partner, indem lokale Bankverbindungen genutzt werden können.

Kontoeröffnung mit einem Wohn- oder Firmensitz in allen europäischen Ländern, in denen Qonto aktuell aktiv ist

Wenn du ein Unternehmer bist und nach einem Geschäftskonto suchst, das flexibel zu deiner internationalen Präsenz passt, bietet Qonto eine Lösung. Die Kontoeröffnung ist für dich mit einem Wohn- oder Firmensitz in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien möglich. Dies erleichtert die Geschäftstätigkeit über Ländergrenzen hinweg, indem es dir ermöglicht, ein Konto in einem dieser Länder zu führen, solange du dort einen offiziellen Wohn- oder Firmensitz nachweisen kannst. Dies ist besonders nützlich, da Qonto in diesen Ländern eine lokale IBAN anbietet, was die Abwicklung von Geschäftstransaktionen innerhalb Europas vereinfacht.

Mehrere Kreditkarten (Business Debit Mastercard, virtuell und physisch)

Das Qonto Basic Geschäftskonto stellt dir mehrere Kreditkarten zur Verfügung, sowohl physisch als auch virtuell. Du erhältst eine physische Business Debit Mastercard, welche sofort nach der Erstellung für alle Arten von Zahlungen genutzt werden kann, egal ob im Geschäft oder online. Zusätzlich hast du die Option, bis zu fünf virtuelle Karten zu erhalten, die speziell für Online-Zahlungen konzipiert sind und dir somit ein hohes Maß an Flexibilität und Sicherheit bieten. Diese Vielseitigkeit unterstützt dich effektiv in der Verwaltung deiner geschäftlichen Ausgaben und bietet eine adaptierbare Lösung für unterschiedliche Bedürfnisse innerhalb deines Unternehmens.

Günstige Bargeldabhebungen

Bargeldabhebungen sind mit dem Qonto Basic Geschäftskonto besonders kostengünstig. Für jede Abhebung am Automaten fällt lediglich eine Gebühr von einem Euro an. Dies gilt für Einzelabhebungen bis zu einem Limit von 1.000 €. Die geringen Kosten ermöglichen es dir, auch als Freiberufler oder Einzelunternehmer, flexibel über Bargeld zu verfügen, ohne hohe Gebühren befürchten zu müssen.

Integrierte Belegverwaltung

Die integrierte Belegverwaltung von Qonto Basic erleichtert dir deutlich die Organisation deiner Finanzen. Du kannst Belege direkt per Smartphone fotografieren und sie deinem Konto zuordnen. Dies spart Zeit und hält deine Unterlagen übersichtlich. Vor allem, weil Qonto automatisch fehlende Belege nachfragt und somit sicherstellt, dass deine Buchhaltung immer auf dem neuesten Stand ist. Die Belege werden zudem automatisch den passenden Transaktionen zugeordnet, was den Überblick über Ausgaben und Einnahmen vereinfacht.

Ein weiteres Plus ist, dass du dich nicht mehr um die Papierablage kümmern musst. Dank der GoBD konformen Archivierung sind deine digitalisierten Belege sicher aufgehoben und bei Bedarf, zum Beispiel während einer Steuerprüfung, schnell auffindbar. Auch das Übertragen der Belege in deine Buchhaltungssoftware funktioniert reibungslos. Dadurch, dass Qonto die Mehrwertsteuer automatisch erkennt, erleichtert es zudem die Vorarbeit für die Steuererklärung.

API-Schnittstelle für die Integration vorhandener Buchhaltungssoftware

Die API-Schnittstelle bei Qonto Basic ermöglicht es dir, deine bevorzugte Buchhaltungssoftware nahtlos zu integrieren. Das bedeutet für dich sicher und automatisiert Finanzdaten zwischen Qonto und deinen Tools zu übertragen. Du sparst Zeit, indem du manuelle Aufgaben wie das Übermitteln von Transaktionen und Belegen an deinen Steuerberater automatisierst oder Rechnungen direkt aus Dropbox und Google Drive in dein Konto überträgst. Mit der API-Verbindung verbesserst du den Datenaustausch und eliminierst Dateneingabefehler, was eine präzisere Cashflow-Analyse erlaubt. Die Qonto API ist zudem kostenlos in jedem Plan enthalten, bietet Schutz durch starke Authentifizierung und die Möglichkeit, eigene Anwendungen zu erstellen, um Qonto nahtlos in deinen Workflow zu integrieren.

Schnelle, unkomplizierte Kontoeröffnung ohne Schufa-Prüfung

Die Eröffnung eines Geschäftskontos bei Qonto erfolgt schnell und unkompliziert, da keine Schufa-Prüfung notwendig ist. Dies ermöglicht auch Unternehmern mit negativer Bonität, problemlos ein Konto zu eröffnen. Die Identität und das Unternehmen selbst werden zwar überprüft, jedoch ohne die finanzielle Vergangenheit zu bewerten. Somit steht der Weg für eine sofortige Kontoaktivierung offen. Innerhalb weniger Minuten ist das Konto einsatzbereit, was Zeit spart und den administrativen Aufwand minimiert.

Individuell verhandelte Finanzierungsangebote

Bei Qonto Basic hast du die Möglichkeit, Finanzierungen zu erhalten, die genau auf die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten sind. Die Höhe dieser Finanzierungen kann zwischen 1.000 und 200.000 Euro liegen. Die Konditionen, wie Laufzeit und Raten, werden dabei individuell vereinbart. Um in den Genuss dieser maßgeschneiderten Finanzierungsangebote zu kommen, muss dein Unternehmen einen mindestens dreimonatigen Bestand des Geschäftskontos vorweisen und einen monatlichen Umsatz von 10.000 Euro erzielen. Entscheidend ist zudem eine betriebswirtschaftliche Analyse, die die Grundlage für die Kreditvergabe bildet. Die Entscheidung über die Finanzierung fällt innerhalb von 48 Stunden, was eine schnelle Planung und Umsetzung finanzieller Vorhaben ermöglicht.

Günstige Auslandsüberweisungen

Bei Qonto Basic zahlst du für Auslandsüberweisungen lediglich einen geringen Prozentsatz von 0,5 % bis 1 % des Überweisungsbetrags. Zusätzlich fällt eine pauschale Gebühr von 5 Euro pro Transaktion an. Dies ermöglicht dir, Geld ins Ausland zu günstigen Konditionen zu senden, unabhängig davon, in welchem Land sich der Empfänger befindet.

Welche Nachteile hat das Qonto-Geschäftskonto?

Keine kostenlose Kontoführung

Bei der Nutzung des Qonto Basic Geschäftskontos fallen monatliche Gebühren an. Dies bedeutet, dass du jeden Monat einen festen Betrag zahlen musst, um das Konto zu führen. Konkret beträgt die Kontoführungsgebühr brutto 13,09 Euro pro Monat, wenn du dich für eine monatliche Zahlung entscheidest. Entscheidest du dich hingegen für eine jährliche Zahlung, reduziert sich die monatliche Belastung auf umgerechnet 10,71 Euro brutto. Im Vergleich zu manchen Anbietern, die kostenlose Geschäftskonten führen, ist dies ein relevanter Kostenfaktor, den du berücksichtigen solltest.

Kein Kontokorrentkredit

Das Geschäftskonto Qonto Basic bietet keine Option für einen Kontokorrentkredit. Finanzierungen sind dennoch möglich, mit Beträgen zwischen 1.000 und 200.000 Euro, vorausgesetzt, die Bonität stimmt. Details wie Kredithöhe, Laufzeit und Raten werden individuell abgestimmt.

Keine Bargeldeinzahlungen

Bargeld einzuzahlen ist bei Qonto Basic nicht möglich. Dies liegt daran, dass Qonto als Zahlungsinstitut fungiert und aus Sicherheitsgründen keine Bargeldeinzahlungen verarbeitet. Es bietet keinen Bargeldbestand an. Für Geschäftsvorhaben, die regelmäßige Bargeldeinzahlungen erfordern, könnte dies eine Herausforderung darstellen. Du musst alternative Wege finden, um Bargeld auf dein Geschäftskonto einzuzahlen, was zusätzlichen Aufwand und möglicherweise zusätzliche Kosten bedeuten kann.

Keine beleghaften Buchungen

Das Geschäftskonto ermöglicht keine beleghaften Buchungen. Das bedeutet, dass du ausschließlich online Transaktionen durchführen kannst. Beleghafte Überweisungen, also solche, die auf Papierbelegen basieren und beispielsweise in der Bankfiliale eingereicht werden, sind ausgeschlossen. Diese Einschränkung führt dazu, dass alle Zahlungsvorgänge digital abgewickelt werden müssen.

Ausschluss bestimmter Rechtsformen und Branchen

Partnergesellschaften, Stiftungen, Genossenschaften und Vereine können kein Qonto Basic Geschäftskonto eröffnen. Ebenso lehnt Qonto Geschäftsaktivitäten ab, die mit Drogen, Glücksspiel, Finanzdienstleistungen ohne Registrierung und weiteren spezifischen Branchen verbunden sind. Dies schränkt die Verfügbarkeit für Unternehmen in diesen Bereichen ein.

Welche Kontomodelle bietet Qonto an?

Qonto bietet die Kontomodelle Basic, Smart, Premium, Essential, Business und Enterprise an. In der folgenden Tabelle findest du mehr Informationen zu den Kontomodellen:

Basic
Logo
Smart
Logo
Premium
Logo
Essential
Logo
Business
Logo
Enterprise
Logo
Kontoführungsgebühren pro Monat9 €19.00 €39.00 €29 €99 €249 €
girocard Kosten------
Debitkarte Kosten0 €0 €0 €0 €0 €0 €
Kreditkarte Kosten------

Für welche Unternehmensformen ist das Qonto Geschäftskonto geeignet?

Das Qonto-Geschäftskonto eignet sich für Selbstständige, Kapitalgesellschaften, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften in Gründung. Folgend findest du detaillierte Informationen zu allen geeigneten Rechtsformen:

UnternehmensformBasic
Logo
Smart
Logo
Premium
Logo
Essential
Logo
Business
Logo
Enterprise
Logo
Selbstständige
Selbstständige und FreiberuflerJaJaJaJaJaJa
EinzelunternehmerJaJaJaJaJaJa
Einzelkaufleute (e.K.)NeinNeinNeinNeinNeinNein
GewerbetreibendeJaJaJaJaJaJa
Kapitalgesellschaften
UG und GmbHJaJaJaJaJaJa
GmbH & Co. KGNeinNeinNeinNeinNeinNein
KGaANeinNeinNeinNeinNeinNein
AGNeinNeinNeinNeinNeinNein
Limited (Ltd.)NeinNeinNeinNeinNeinNein
Personengesellschaften & weitere
GbRNeinNeinNeinNeinNeinNein
OHGNeinNeinNeinNeinNeinNein
PartnerschaftsgesellschaftNeinNeinNeinNeinNeinNein
VereinJaJaJaJaJaJa
Genossenschaft (eG)NeinNeinNeinNeinNeinNein
KGNeinNeinNeinNeinNeinNein
Kapitalgesellschaften in Gründung
GmbH und UG in GründungJaJaJaJaJaJa

Qonto Basic-Test und Erfahrungen

In unserem Test und basierend auf unseren Erfahrungen erreicht das Geschäftskonto Basic 4,1 von 5 Sternen.

KriteriumPunkte
Mobile_Banking12 / 12
Apple PayErfüllt
Google PayErfüllt
Android AppErfüllt
IOS AppErfüllt
Kostenlose_Kontoführung0 / 3
Keine KontoführungsgebührenNicht erfüllt
Transaktionen7 / 7
Kostenlose beleglose BuchungenErfüllt
SWIFT Überweisungen möglichErfüllt
Bargeld_abheben0 / 3
Kostenlos Bargeld abhebenNicht erfüllt
Bargeld_einzahlen0 / 3
Bargeld einzahlen möglichNicht erfüllt
Karten7 / 7
Kostenlose girocardNicht erfüllt
Kostenlose DebitkarteErfüllt
Kostenlose KreditkarteNicht erfüllt
Zusätzliche_Finanzprodukte7 / 7
KontokorrentkreditErfüllt
RatenkreditErfüllt
Unternehmensformen6 / 6
Selbstständige und GewerbeErfüllt
UG und GmbHErfüllt
Funktionen8 / 14
EchtzeitüberweisungenErfüllt
UnterkontenErfüllt
WechselserviceErfüllt
LastschrifteinzugNicht erfüllt
Beleghafte BuchungenNicht erfüllt
Filialen0 / 2
FilialenNicht erfüllt
Support11 / 10
TelefonErfüllt
Live-ChatNicht erfüllt
E-MailErfüllt
Sicherheit8 / 8
EinlagensicherungErfüllt
3D Secure für Online-ZahlungenErfüllt
2-Faktor-AuthentisierungErfüllt
Cashback0 / 1
Cashback auf ZahlungenNicht erfüllt
Buchhaltung8 / 8
Integration zu BuchhaltungssoftwareErfüllt
DATEV SchnittstelleErfüllt
Digitale BelegverwaltungErfüllt
Kategorisierung von TransaktionenErfüllt
Gesamt-Punkte74 / 91
Gesamt-Sterne4,1 ★★★★☆

Alle Konditionen des Qonto Basic-Geschäftskontos im Überlick

Karten

Girocard--
DebitkarteOne Card (Debit Mastercard Business)
Anbieter der DebitkarteMastercard
Kreditkarte-
Anbieter der Kreditkarte-
Virtuelle KreditkartenJa

Weitere Finanzprodukte

Dispokredit/KontokorrentkreditJa
RatenkreditJa

Leistung

Anzahl der Unterkonten1
Anzahl der Nutzer im Online-Banking1
CashbackNein
Support via TelefonJa
Support via E-MailJa
Support via Live-ChatJa
3D Secure für Online-ZahlungenJa
2-Faktor-AuthentisierungJa
Höhe der Einlagensicherung
100.000 €Grundsätzlich gilt, dass 100.000 Euro pro Einleger:in und Kreditinstitut geschützt sind. Neben Euro und sonstigen EU-Währungen sind sämtliche Währungen wie US-Dollar- oder Schweizer Franken-Konten geschützt. Bei Gemeinschaftskonten hat jeder Kontoinhaber und jede Kontoinhaberin Anspruch auf die Entschädigung. Das heißt, bei zwei Kontoinhabern oder zwei Kontoinhaberinnen verdoppelt sich der Anspruch auf 200.000 Euro – vorausgesetzt, die Kontoinhaber:innen haben keine weiteren Einlagen bei der entsprechenden Bank.
Android-AppJa
iOS-AppJa
Apple PayJa
Google PayJa
Deutsche IBANJa
Anzahl der Filialen0

Kontoeröffnung

Kontoeröffnung ohne SCHUFA-PrüfungJa
Kontoeröffnung trotz SCHUFA-EintragJa
VideoIdentJa
PostIdentNein
FilialeröffnungNein
KontowechselserviceJa

Gebühren und Kosten

Kontoführungsgebühren pro Monat
9 €bei jährlicher Zahlung, 11 € bei monatlicher Zahlung (jeweils exklusive MwSt.)
Beleglose Buchungen30 kostenlose Buchungen, danach 0,40 € pro Buchung
Beleghafte Buchungen-
Kostenloses Bargeld abheben-
Anzahl der Bargeldabhebungen1 € pro Abhebung mit der One Card (exklusive MwSt. und Limit pro Einzelabhebung: 1.000 €)
Kosten für Bargeldeinzahlungen-
Infos_über_Bargeld_EinzahlungenN/A
Lastschrifteinzugnicht möglich, nur über Drittanbieter wie GoCardless
Kosten für die Girocard-
Zusätzliche Girocards-
Kosten für die Debitkarte0 €
Zusätzliche Debitkarten5 € pro zusätzlicher physischer Karte
Kosten für die Kreditkarte-
Zusätzliche Kreditkarten-
Informationen über virtuelle KreditkartenN/A
Kosten für Sofortüberweisungen0,40 € nach 30 kostenlosen Echtzeitüberweisungen
Kosten für ausgehende SWIFT-Überweisungen5 € + 1 %
Anzahl der kostenlosen SWIFT-Überweisungen0
Minimale Gebühr für SWIFT-ÜberweisungenN/A
Maximale Gebühr für SWIFT-Überweisungen-

Buchhaltung

BuchhaltungsoptionenJa
Integration zu BuchhaltungssoftwareJa
DATEV-SchnittstelleJa
Digitale BelegverwaltungJa
Kategorisierung von TransaktionenJa

Wie kann ich das Qonto-Geschäftskonto eröffnen?

Um das Qonto-Geschäftskonto zu eröffnen, müssen folgende Schritte durchlaufen werden: Das passende Geschäftskonto finden, den Kontoantrag stellen und Dokumente einreichen, die Identität bestätigen und das Banking einrichten.

  1. Finde das passende Geschäftskontomodell von Qonto, indem du die Konditionen und die spezifischen Bedürfnisse deines Unternehmens vergleichst.
  2. Stelle den Kontoantrag online und reiche die erforderlichen Dokumente wie Identitätsnachweis und Gewerbeanmeldung ein.
  3. Bestätige deine Identität mittels eines Online-Verifizierungsverfahrens wie VideoIdent.
  4. Richte dein Online Banking ein, indem du Zugangsdaten festlegst und dich mit den Funktionen vertraut machst.

Welche Voraussetzungen gelten für das Qonto Geschäftskonto?

Die Voraussetzungen für das Qonto Geschäftskonto umfassen Identitätsnachweis, ggf. Gewerbeanmeldungsnachweis, Steuernummer und optional Kontoauszüge, abhängig von der Unternehmensform. Zudem sind spezifische Voraussetzungen wie das Mindest-Stammkapital für bestimmte Gesellschaftsformen relevant.

  • Identitätsnachweis ist erforderlich, um die Identität des Kontoinhabers zu bestätigen.
  • Gewerbeanmeldungsnachweis wird benötigt, ausgenommen bei Freiberuflern, um die geschäftliche Tätigkeit zu belegen.
  • Steuernummer ist erforderlich, um die steuerliche Registrierung des Unternehmens nachzuweisen.
  • Kontoauszüge sind optional, können jedoch die Bonitätsprüfung unterstützen.
  • Für eine Unternehmergesellschaft muss das Stammkapital mindestens 1,00 EUR betragen.
  • Bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist ein Mindest-Stammkapital von 25.000,00 EUR erforderlich, wobei mit mindestens 12.500,00 EUR begonnen und dieses später aufgestockt werden kann.

Wie unterstützt das Qonto Geschäftskonto meine Buchhaltung?

Das Qonto Geschäftskonto unterstützt deine Buchhaltung durch einfache Integration von Belegen und Rechnungen zu Transaktionen, Lesezugang für Buchhalter, nahtlose Integration mit Buchhaltungssoftware und automatische Kontenabstimmung.

  • Einfache Integration von Belegen und Rechnungen zu Transaktionen erleichtert die Verwaltung deiner täglichen Finanzen und unterstützt dich bei der Vorbereitung deiner Buchhaltung, indem du nach jeder Ausgabe die Möglichkeit hast, Quittungen oder Rechnungen den entsprechenden Transaktionen hinzuzufügen.
  • Lesezugang für Buchhalter ermöglicht deinem Buchhaltungsbüro, autonom auf gespeicherte Transaktionen, Belege und Rechnungen zuzugreifen, was die Notwendigkeit des Einforderns und Suchens von Unterlagen reduziert.
  • Nahtlose Integration mit Buchhaltungssoftware wie DATEV, sevDesk, lexoffice und viele mehr, ermöglicht eine sichere Verbindung deines Qonto Geschäftskontos mit deiner bevorzugten Buchhaltungssoftware, wodurch Buchungsunterlagen automatisiert abgeglichen werden können.
  • Automatische Kontenabstimmung verwendet integrierte Software zur Automatisierung der Abstimmung von Buchführungsunterlagen mit den tatsächlichen Buchungen, was eine effiziente und zeitsparende Buchführung ermöglicht.

Häufig gestellte Fragen und Antworten rund um das Qonto Geschäftskonto

Kann ich ein Qonto Geschäftskonto trotz SCHUFA-Eintrag eröffnen?

Ein Qonto Geschäftskonto kannst du trotz SCHUFA-Eintrag eröffnen, da bei der Beantragung keine SCHUFA-Prüfung erfolgt.

Wie sicher ist das Qonto Geschäftskonto?

Das Qonto Geschäftskonto ist sicher, was sich durch die Einlagensicherung, 3D Secure und 2-Faktor-Authentifizierung zeigt.

  • Einlagensicherung gewährleistet, dass Einlagen bis zu einem bestimmten Betrag auch im Falle einer Bankinsolvenz geschützt sind.
  • 3D Secure bietet eine zusätzliche Sicherheitsschicht bei Online-Transaktionen, indem es eine starke Kundenauthentifizierung erfordert.
  • Mit der 2-Faktor-Authentifizierung wird die Sicherheit weiter erhöht, da der Zugriff auf das Konto eine zweite Form der Verifizierung benötigt, was unbefugten Zugriff erschwert.

Wie kann ich den Qonto-Kundenservice erreichen?

Den Qonto-Kundenservice erreichst du schnell und unkompliziert per Telefon und E-Mail. Die Mitarbeiter sind 7 Tage die Woche für dich da, um deine Fragen zu beantworten und Unterstützung zu bieten.

Bietet Qonto spezielle Angebote für Gründer an?

Bietet Qonto spezielle Angebote für Gründer an? Ja, Qonto bietet spezielle Angebote für Gründer an, indem es ein Online-Geschäftskonto mit Tools für Rechnungsstellung, Buchhaltung und Ausgabenmanagement kombiniert. Dieses Angebot richtet sich speziell an KMU und Freiberufler:innen, um ihren Banking-Alltag zu erleichtern.

Gibt es Qonto-Apps?

Ja, es gibt Qonto-Apps. Diese ermöglichen die Verwaltung von Geschäftskonten und Unterkonten direkt über das Smartphone.

Bietet das Qonto-Geschäftskonto Unterkonten an?

Ja, das Qonto-Geschäftskonto bietet Unterkonten an. Es ermöglicht die Erstellung zusätzlicher Unterkonten mit eigener IBAN, um die Finanzen effizient zu verwalten. Diese Funktion unterstützt Unternehmen dabei, ihre Ausgaben, Steuern und weitere finanzielle Aspekte übersichtlich zu organisieren.

Bietet das Qonto Geschäftskonto eine DATEV-Schnittstelle an?

Ja, das Qonto Geschäftskonto bietet eine DATEV-Schnittstelle an. Diese Funktion ermöglicht die nahtlose Integration mit bevorzugten Buchhaltungstools, um die Buchhaltungsprozesse zu vereinfachen.

Bietet Qonto auch Firmenkredite an?

Ja, Qonto bietet auch Firmenkredite an. Du kannst direkt in der Qonto App einen Firmenkredit beantragen, der auch als unkomplizierter Kredit für Selbstständige verfügbar ist.

Erhalte ich beim Qonto Geschäftskonto einen Dispokredit bzw. Kontokorrentkredit?

Beim Qonto Geschäftskonto erhältst du keinen Dispokredit bzw. Kontokorrentkredit. Qonto konzentriert sich darauf, einfache und transparente Bankdienstleistungen anzubieten, ohne die Komplexität traditioneller Kredite.

Was sind Alternativen zum Qonto Geschäftskonto?

Gute Alternativen zum Qonto Basic sind die FYRST BASE, die Qonto Basic und die Postbank Business Giro. In der folgenden Tabelle findest du noch mehr Informationen zu diesen Alternativen:

FYRST
BASE
Logo
Qonto
Basic
Logo
Postbank
Business Giro
Logo
Kontoführungsgebühren pro Monat0 €9 €9.90 €
Beleglose Buchungen0,19 € nach den ersten 50 kostenlosen Buchungen30 kostenlose Buchungen, danach 0,40 € pro Buchung0.22 €
Beleghafte Buchungen5.00 €-2.50 €
Bargeld Abhebungenmit Girocard: 1,00 % mind. 5,99 € je Abhebung (kostenlos an 6.000 Cash Group Automaten in Deutschland); mit Kreditkarte: 2,50 % mind. 5,00 € je Abhebung1 € pro Abhebung mit der One Card (exklusive MwSt. und Limit pro Einzelabhebung: 1.000 €)mit Girocard: 1,00 % mind. 5,99 € je Abhebung + 0,22 € Buchungspostenentgelt; mit Kreditkarte: 2,50 % mind. 5,00 € je Abhebung
Bargeld Einzahlungenn/an/an/a
girocardFYRST Card (Girocard)--Postbank Card (V pay)
DebitkarteFYRST Card Plus (Mastercard Debitkarte)One Card (Debit Mastercard Business)Postbank Card (V pay)
KreditkartePostbank Mastercard Business Classic-Mastercard Business Card Classic oder Gold
BuchhaltungsoptionenNeinJaJa
Firmenkredit möglichJaJaJa

Mehr zum Autor:

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.