Max Benz

Geschäftsführer und Gründer

Max Benz hat einen Master of Science-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der TU Dresden absolviert und ist Geschäftsführer von BankingGeek, einer Marke der LBC FInance UG. Er liebt es, die besten Finanzprodukte aller Art, wie Girokonten, Geschäftskonten, Kredite und Kreditkarten, zu finden.

Monese-Konto kündigen: per E-Mail, Post, Fax, App, in der Filiale oder Online

Foto des Autors

Max Benz

Gründer von BankingGeek

Zuletzt aktualisiert:

Wir zeigen dir, wie du dein Monese-Konto kündigen kannst. Es werden verschiedene Methoden vorgestellt, wie die Kündigung per E-Mail, Post, Fax, App oder Online Banking. Du bekommst eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für jeden der gängigen Kündigungswege. Hier erfährst du auch, was du tun musst, wenn eine bestimmte Kündigungsmethode nicht verfügbar ist. Außerdem gibt es eine Vorlage für ein Kündigungsschreiben und wichtige Informationen, die du beachten solltest, wenn du dein Monese-Konto kündigen möchtest. 

Wie kann ich mein Monese-Konto kündigen?

In diesem Abschnitt erfährst du, wie du dein Monese-Konto kündigen kannst. Wir zeigen dir verschiedene Möglichkeiten und erklären dir Schritt für Schritt, wie es funktioniert. Egal ob per E-Mail, Post, in der Filiale oder im Online Banking – wir haben alle Optionen für dich überprüft.

Monese per E-Mail kündigen

Wenn du dein Monese-Konto kündigen möchtest, ist das auch per E-Mail möglich. Um dein Konto zu schließen, sende eine E-Mail an [email protected] oder alternativ an [email protected]. Achte darauf, die E-Mail von der Adresse aus zu versenden, die bei Monese registriert ist.

In der Kündigungs-E-Mail sollten deine persönlichen Daten wie Name, Adresse und Telefonnummer enthalten sein. Gib außerdem deine Geburtsdatum sowie die letzten vier Ziffern deiner IBAN an. Es gibt keine speziellen Fristen für die Kündigung per E-Mail.

Um sicherzugehen, dass deine Kündigung bei Monese eingeht, empfiehlt es sich zusätzlich ein Einschreiben als Bestätigung zu versenden. Nach erfolgreicher Kündigung wird das Restguthaben auf das von dir angegebene Bankkonto überwiesen. Für die Kündigung des Monese-Kontos per E-Mail fallen keine Kosten an.

Monese mit der Post kündigen

Um dein Monese-Konto per Post zu kündigen, verfasse ein formloses Kündigungsschreiben, in dem Name, Adresse und Monese-Kontonummer angegeben sind. Unterschreibe es eigenhändig und sende es per Einschreiben mit Rückschein an Monese EU, Avenue Arnaud Fraiteur 15-23, 1050 Ixelles, Belgien.

Monese in der Filiale kündigen

Das Monese-Konto direkt in einer Filiale zu kündigen, ist leider nicht möglich, da Monese eine reine Online-Bank ohne physische Filialen ist. Um dein Monese-Girokonto zu kündigen, musst du auf andere Wege zurückgreifen, wie zum Beispiel die Kündigung über die Monese-App oder per E-Mail.

Monese im Online Banking kündigen

Es ist auch möglich, Monese im Online Banking zu kündigen. Dafür musst du dich zuerst in dein Konto auf der Monese-Website einloggen. Hier kannst du die Schaltfläche für die Kontokündigung suchen oder deine Kündigungsabsicht per Nachricht an den Kundensupport senden. Alternativ kannst du dein Monese-Konto auch direkt in der App kündigen.

Monese per Fax kündigen

Monese gibt keine offizielle Faxnummer an. Deshalb ist die Kündigung deines Monese-Kontos per Fax leider nicht möglich. Greife auf einen alternativen Weg wie die Kündigung per App oder Post zurück.

Monese per App kündigen

Du kannst dein Monese-Konto direkt in der App kündigen. Hier sind die Schritte, die du dafür befolgen musst:

  1. Öffne deine Monese-App und gehe zum Bildschirm “Profil”.
  2. Tippe auf “Einstellungen” und anschließend auf “Kontoeinstellungen”.
  3. Wähle “Konto schließen” und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm​.

Die Kontokündigung in der Monese-App ist eine effiziente Möglichkeit, dein Konto zu kündigen.

Hier siehst du noch einmal in einer Übersichtsgrafik die Möglichkeiten dein Monese-Konto zu kündigen:

Übersicht zu Kündigungsmöglichkeiten/Monese-Konto

Kündigungsschreiben für die Monese-Kündigung (Vorlage)

Du kannst zwar dein Konto direkt in der Monese-App schließen, aber wenn du eine Kündigung per E-Mail bevorzugst, kannst du auf diese Kündigungsvorlage zurückgreifen:

[Dein Name]

[Deine Adresse]

[PLZ und Ort]

Monese EU
Avenue Arnaud Fraiteur 15-23
1050 Ixelles
Belgien

[Ort], [Datum]

Betreff: Kündigung meines Girokontos bei Monese (Kontonummer: [Deine Kontonummer])

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich mein Girokonto bei Monese mit der Kontonummer [Deine Kontonummer] fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bitte überweisen Sie das verbleibende Guthaben auf das folgende Konto [Informationen zum neuen Konto]

Bitte senden Sie mir eine schriftliche Kündigungsbestätigung unter Angabe des Beendigungszeitpunkts zu. Eine weitere Kontaktaufnahme Ihrerseits zum Zweck der Rückwerbung ist nicht erwünscht.

Mit freundlichen Grüßen

______________________________

[Deine handschriftliche Unterschrift]

[Dein Name in Druckbuchstaben]

Bevor du jedoch endgültig kündigst, stelle sicher, dass alle ausstehenden Transaktionen abgeschlossen sind und dein Kontostand Null ist, um Komplikationen zu vermeiden.

In dieser Abbildung ist noch einmal die genaue Adresse für die Kündigung hinterlegt:

Adresse zur Kündigung Monese-Bank

Monese-Konto kündigen: Das ist noch wichtig

In diesem Abschnitt geht es darum, was du beachten solltest, wenn du dein Monese-Konto kündigen möchtest. Hier sind einige wichtige Unterpunkte:

  • Welche Fristen muss ich beachten, wenn ich mein Girokonto bei Monese kündige?
  • Was passiert mit meinem Guthaben bei Monese, wenn ich mein Girokonto kündige?
  • Darf Monese mein Konto kündigen?
  • Welche Kosten entstehen, wenn ich mein Monese-Konto kündige?
  • Was sollte ich vor der Kündigung meines Monese-Kontos erledigen?
  • Welche Besonderheiten gelten bei der Kündigung bei Monese?

Welche Fristen muss ich beachten, wenn ich mein Girokonto bei Monese kündige?

Glücklicherweise gibt es keine konkreten Fristen, die du beachten musst, wenn du dein Monese-Konto kündigen möchtest. Das bedeutet, dass du jederzeit die Entscheidung treffen kannst, dein Konto aufzulösen. Um dies zu tun, kannst du unsere Kündigungsvorlage nutzen und deine Kündigung direkt versenden. Du erhältst daraufhin eine Versandbestätigung.

Was passiert mit meinem Guthaben bei Monese, wenn ich mein Girokonto kündige?

Wenn du dein Monese-Konto kündigen möchtest, ist es wichtig, dass du vor der Kündigung deinen Kontostand überprüfst. Wir empfehlen dir, dein Guthaben auf ein anderes Bankkonto zu überweisen, bevor du die Kündigung in die Wege leitest. Auf diese Weise stellst du sicher, dass dein Geld sicher ist und du weiterhin Zugriff darauf hast.

Darf Monese mein Konto kündigen?

Ja, Monese kann dein Konto unter bestimmten Umständen kündigen. Gründe hierfür können ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen, Betrug, Missbrauch des Kontos oder das Bereitstellen falscher Informationen sein. Auch wenn du dein Konto nicht aktiv nutzt oder das Guthaben längere Zeit auf Null steht, kann eine Kündigung erfolgen.

Wirst du von Monese über die Kündigung informiert, wird eine Frist für die Abwicklung des Kontos festgelegt. Beachte mögliche Kosten wie Überweisungs- oder Kontoführungsgebühren und zieh dein Guthaben ab bzw. überweise es auf ein anderes Konto. Zudem sollten alle offenen Transaktionen, Daueraufträge und Lastschriften vor der Kündigung abgeschlossen bzw. storniert werden.

Du hast als Kunde das Recht, gegen eine von Monese ausgesprochene Kündigung Widerspruch einzulegen und diese anzufechten.

Welche Kosten entstehen, wenn ich mein Monese-Konto kündige?

Das Monese-Konto kündigen ist in der Regel kostenfrei. Allerdings solltest du vor dem Monese-Konto auflösen unbedingt dein Guthaben überprüfen und gegebenenfalls auf ein anderes Konto überweisen. So stellst du sicher, dass dein Geld nicht verloren geht und du weiterhin Zugriff darauf hast.

Zudem ist es ratsam, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Privatkunden von Monese Deutschland durchzulesen, um eventuelle Besonderheiten oder Anforderungen im Zusammenhang mit der Kündigung zu berücksichtigen.

Falls du weitere Fragen oder Bedenken bezüglich des Prozesses oder möglicher Kosten hast, empfehlen wir dir, den Kundenservice von Monese zu kontaktieren.

Was sollte ich vor der Kündigung meines Monese-Kontos erledigen?

Bevor du dein Monese-Konto kündigen möchtest, solltest du einige wichtige Schritte beachten. Überprüfe zunächst, ob noch offene Transaktionen oder Abbuchungen ausstehen. Stelle sicher, dass dein Konto auf Null ist und kein Guthaben mehr vorhanden ist. Denke daran, gegebenenfalls Abonnements oder Dienstleistungen, die über dein Monese-Konto abgerechnet werden, zu kündigen. Informiere dich über eventuelle Kündigungsfristen und beachte diese bei der Kündigung deines Kontos. Bevor du das Monese-Girokonto auflöst, sichere alle wichtigen Informationen und Dokumente, die du über dein Monese-Konto erhalten hast.

Welche Besonderheiten gelten bei der Kündigung bei Monese?

Kündigungsvorlage: Wenn du dein Monese-Konto kündigen möchtest, kannst du unsere Kündigungsvorlage nutzen. Diese erleichtert den Prozess und stellt sicher, dass alle wichtigen Informationen enthalten sind.

Schriftliche Bestätigung: Du kannst eine schriftliche Bestätigung der Monese-Konto Auflösung mit Angabe des Beendigungszeitpunkts anfordern.

Einzugsermächtigung widerrufen: Im Zuge der Kontokündigung ist es möglich, eventuelle Einzugsermächtigungen zu widerrufen.

Rückwerbung unterbinden: Wenn du dein Monese-Konto löschen möchtest, kannst du im Kündigungsschreiben vermerken, dass eine Kontaktaufnahme zum Zweck der Rückwerbung nicht erwünscht ist.Hilfe von Monese: Bei Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit der Monese-Konto Kündigung steht dir der Kundenservice von Monese beratend zur Seite.